Close

November 5, 2007

NH Hoteles legt in Deutschland leicht zu

Berlin, 05. November 2007
Die spanische Hotelgruppe NH Hoteles hat im 3. Quartal 2007 durch einen Anstieg von jeweils vier Prozent bei Umsatz und RevPar (Umsatz pro verfügbarem Zimmer) die nach der Fußball-Weltmeisterschaft im Vergleich schwächere Entwicklung im ersten Halbjahr wieder ausgleichen können. Mit 158 Millionen Euro lag der Umsatz des Konzerns in den ersten neun Monaten 2007 um zwei Prozent über dem Vorjahreswert. Beim RevPAR konnte mit einem Plus von 0,3 Prozent auf 40,39 Euro die Zimmerpreise aus dem WM-Jahr gehalten werden. Weltweit konnte NH Hoteles allerdings einen Umsatzanstieg um 39,5 Prozent auf knapp über eine Milliarde Euro verbuchen. Das EBITDA steigerte sich um 65,5 Prozent auf 197,7 Millionen Euro.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *