Close

August 8, 2007

NH Hotels: 650-Millionen-Euro-Kredit für Expansion

Madrid, 08. August 2007
In der vergangenen Woche hat die spanische Hotelgruppe NH Hoteles (Madrid) einen Konsortialkredit in Höhe von 650 Millionen Euro mit einer Laufzeit von fünf Jahren unterzeichnet. Aufgrund des hohen Marktvertrauens in das Unternehmen, der guten Ergebnisse und der veröffentlichten Businesspläne des Unternehmens waren die Banken sogar bereit, einen Kredit in Höhe von 1,36 Milliarden Euro zu bewilligen. 34 verschiedene Banken sind an diesem Vorgang beteiligt, wobei die BBVA als zentrale Bank agiert. Der Kredit wird eingesetzt, um einerseits die bestehenden Schulden von NH Hoteles zu tilgen und andererseits den Entwicklungsplan der Gruppe zu finanzieren. Bereits im Januar stellte NH Hoteles ihren strategischen Businessplan für die kommenden drei Jahre vor, mit dessen Hilfe das Unternehmen seine Führungsposition in Europa zusätzlich stärken will. Die geplanten Ausgaben sollen gezielt in den Märkten eingesetzt werden, in denen die spanische Hotelgruppe bereits aktiv ist. Der Businessplan sieht vor, die Zimmerkapazität von NH Hoteles in den nächsten drei Jahren auf über 72.000 Zimmer zu verdoppeln und einen EBITDA von mehr als 300 Millionen Euro zu erwirtschaften, um die Position als Marktführer im europäischen Hotelsektor weiter festigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *