Close

March 22, 2012

Organic Building: Das 5-Sterne Karkloof Spa setzt auf Authentizität und Integrität gegenüber der afrikanischen Natur

(Südafrika, 22. März 2012) Flüsse die in der Hitze der afrikanischen Sonne golden schimmern, atemberaubende Wasserfälle und das satte Grün des afrikanischen Busches. Hier und da Giraffen, Büffel, Spitz- und Breitmaulnashörner, Zebras, Nilpferde, Gnus, Affen und zahlreiche bunte Vögel. Und eingebettet in diese afrikanische Wildnis, die Villen des 5-Sterne Eco-Reservats Karkloof Spa. Alle – gemäß des architektonischen Leitgedankens – komplett in die Natur integriert und nach ökologischen Prinzipien errichtet. Denn im Fokus steht hier Authentizität und Integrität gegenüber der afrikanischen Natur und Kultur kombiniert mit dem modernen Luxus zeitgenössischer Architektur.

Karkloof Spa

Karkloof Spa

„Wir lieben die Schönheit der unberührten afrikanischen Wildnis“, erklärt Fred Wörner, Inhaber des Karkloof Spa. „Aus diesem Grund war es uns ein besonders großes Anliegen die Gebäude des Hotels komplett in die Landschaft zu integrieren und die natürlichen Gegebenheiten wie Bäume, Felsen etc. in die Bauweise mit einzubeziehen. Zudem haben wir beim Bau soweit als möglich auf natürliche Materialien gesetzt und viel Holz und Sandstein verwendet. Gleichzeit wollten wir jedoch den Luxus, die Eleganz und den Komfort moderner Architektur garantieren was uns durch die hochwertige Ausstattung und das modern-afrikanische Interieur Design gelungen ist“.

Gäste die das weitläufige Karkloof Spa betreten, ahnen zu Beginn nicht, welch‘ überwältigende landschaftliche Schönheit sich hinter den Grundstücksmauern verbirgt. Das Rezeptionsgebäude wirkt zunächst zweckmäßig – hier werden die letzten lästigen bürokratischen Einreise-Angelegenheiten geregelt. Jedoch spätestens beim Überqueren des Karkloof Rivers wird klar: Das Paradies kann nicht recht viel schöner sein. Auf 3.500 Hektar Grund verteilen sich im hier 16 luxuriöse Villen, ein Restaurant, ein Spa-Café, eine Boutique, 17 Behandlungsräume sowie ein weitläufiger Wellness-Bereich.

Das Hauptgebäude, das Restaurant, Bar, Bibliothek und Lounge umfasst, liegt landschaftlich erhaben und bietet einen traumhaften Blick auf das Karkloof Tal. Durch die offene Bauweise, die das gesamte Hotel bestimmt, wird der Blick des Gastes stets nach außen gelenkt. Zahlreiche kuschelige Ecken und ein zu beiden Seiten offener Kamin sorgen hier – trotz der offenen Bauweise – für ein Gefühl der Geborgenheit, Wärme und der Privatsphäre. Die Einrichtung ist stilvoll, elegant und kombiniert geschichtsträchtige Antiquitäten mit modernen Designermöbeln. Ob auf der weitläufigen Veranda oder vor dem wärmenden Kamin – hier können Gäste ihren Gedanken einfach mal nachhängen, einen der erfrischenden Cocktails genießen oder in einem der literarischen Werke aus der Bibliothek schmökern.

Verstreut über das gesamte Areal erstrecken sich 16 individuell eingerichtete, 80m² – 130m² große, luxuriöse Villen, die alle über Holzstege mit dem Hauptgebäude verbunden sind und über eine großzügige Veranda verfügen. Nicht selten kann es hier passieren, dass Gäste frühmorgens vom Haus-Rhino oder anderen wilden Tieren begrüßt werden. Ebenso wie das Hauptgebäude, sind die Villen offen gestaltet. So sorgen deckenhohe Fensterfronten stets dafür, dass Gäste selbst beim Duschen, beim vor sich hin Träumen im Bett oder beim Blick in den Spiegel den traumhaften Blick auf das Reservat genießen können. Aufgeteilt sind die Villen in Schlafzimmer mit angrenzendem Badezimmer und separater Toilette, Ankleidebereich, Arbeits- sowie Wohnbereich. Alle Zimmer verfügen über Fußbodenheizung, beheizbare Handtuchhalter, Klimaanlage, High-Speed Internet, Kaffee- und Espressomaschine und zahlreiche weitere luxuriöse Annehmlichkeiten. Ein Wäscheservice, ein persönlicher Butler sowie ein eigener Tour-Guide komplettieren das Rund-um-Sorglos-Programm. Farblich sind die Villen – ebenso wie das Hauptgebäude – in frischen und knalligen Farben gehalten, die zu gedeckten Farben kombiniert werden.

Alle Spa-Behandlungen finden in einem der weitläufigen 17 Behandlungsräume statt, welche sich je nach Behandlung an einem ganz bestimmten Ort befinden – So blicken Gäste bei der Maniküre und Pediküre auf ein natürliches Wasserloch wohingegen die Massagezimmer einen traumhaften Blick in den Busch und auch dessen tierische Bewohner gewähren. Die Gebäude sind größtenteils aus organischen Materialen (v.a. Tonziegeln und Sandstein) gefertigt und beziehen landschaftliche Gegebenheiten wie z.B. Bäume und Felsen in ihre Bauweise mit ein. Ein beheizter Swimmingpool, ein Floating-Pool, Kneip-Pools, eine Sauna, ein Dampfbad, ein römisches Bad und mehrere Whirlpools runden das Wohlfühlerlebnis ab. Für Ruhe und Erholung sorgt zudem eine Entspannungslounge sowie das Spa-Café.

Eingebettet in die landschaftliche Schönheit des KwaZulu Natal Mittellandes und nur 24 km von Pietermaritzburg entfernt liegt – fernab des Alltags, in einem malariafreien Gebiet – das exklusive Karkloof Spa. Das 5-Sterne Reservat bietet auf 3.500 Hektar 16 individuell eingerichtete Villen, ein ausgezeichnetes Restaurant, das auf Nachfrage auch spezifische Wünsche berücksichtigt, das Greens & Teas Spa-Café, eine Boutique, 17 Behandlungsräume sowie einen weitläufigen Wellness-Bereich. Weitere Informationen unter: www.karkloofspa.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *