Close

February 1, 2012

Orgavision – Der Alleskönner: Eine neue Dimension der Dokumentation und Dokumentenlenkung

(Karben, 01. Februar 2012) Qnigge bietet ab sofort eine ganzheitliche Lösung für die Hotelorganisation. Mit Hilfe von “Orgavision” können sich Hotels und andere Dienstleister vom Dokumenten-Chaos befreien und eindeutige Strukturen schaffen.

Der Trend zur höchsten Servicequalität ist ungebrochen. Das Ziel für alle Anbieter: Noch zufriedenere Gäste und Kunden, Stammklientel aufbauen. Die Basis dafür ist eindeutig das Qualitätsmanagement in Kombination mit kontinuierlicher Personalentwicklung. Um diese Säulen in einem Unternehmen erfolgreich aufbauen zu können, werden höchste Anforderungen an Dokumentation und Dokumentenlenkung gestellt. Dafür wurde “Orgavision” von Fachleuten ganz speziell entwickelt. Mit dieser ausgereiften, webbasierten Software kann der Informationsaustausch in einem Unternehmen nachhaltig optimiert werden.

Zeitgemäße und papierlose Organisation und interne Kommunikation, “Orgavision” soll es möglich machen. Dafür sorgt der schnelle Zugriff auf alle relevanten Informationen über den Webbrowser. Von allen Abteilungen oder Fachbereichen kann parallel zugegriffen und gearbeitet werden. Ganz gleich, ob die Mitarbeiter schon länger im Unternehmen tätig sind oder gerade eingearbeitet werden. Gerade neue Mitarbeiter sind mit Orgavision in der Lage, die Unternehmensstrukturen sofort nachzuvollziehen und den richtigen Ansprechpartner zu finden.

“Orgavision” ist ein zentrales Verwaltungssystem für die Hotelorganisation, das von mehreren Anwendern gleichzeitig nutzbar ist. In diesem elektronischen Mitarbeiterhandbuch werden betriebsinterne Strukturen und Abläufe ganz einfach und nachvollziehbar abgebildet. Bereits vorhandene Dokumente können jederzeit ganz leicht übernommen werden, neue müssen nur einmal gemeinsam erarbeitet werden.

Im Vergleich zu allen übrigen Systemen am Markt gilt “Orgavision” inzwischen als der echte Alleskönner unter den Dokumentations-Systemen. Denn es deckt alle Bereiche der professionellen Dokumentation gleichermaßen ab: Visualisierung von Prozessen und Strukturen, Semantische Verknüpfung von Strukturen, Dokumenten-Lenkung, Versionierung, rollenbasierte Rechteverwaltung, Funktionen für die Handbucherstellung, Abbildung von Rollen und Abläufen, Steuerung von Dokumentation und Kenntnisnahmen. Alles als hundertprozentig webbasierte Lösung. Alle Mitarbeiter können automatisiert in den Prozess der kontinuierlichen Verbesserung einbezogen werden.

So werden Organigramme, Arbeitsplatzbeschreibungen, Prozessabläufe, Checklisten, Freitexte und Dokumente im System übersichtlich und verständlich eingestellt. Die Unternehmensstrukturen und spezifischen Prozesse visualisiert. Dank dynamischer Verlinkung sind alle Informationen stets aktuell und jeder Mitarbeiter sieht sofort, an welchen Aufgaben und Entscheidungen er direkt oder indirekt  beteiligt ist.

“Orgavision” ist aufgebaut wie ein Windows-Explorer. Alle Elemente werden in Ordnern angelegt und sind somit ganz einfach zu bedienen. Denn dieser Aufbau ist den meisten Nutzern bereits bekannt.

„Das hat den großen Vorteil“ so Markus F. Weidner, Geschäftsführer der Qnigge GmbH, „dass jeder Anwender ohne zeitintensive Schulungen und detailliertes EDV-Wissen erfolgreich mit diesem System arbeiten kann. „Nach einer Einführungsschulung bei unseren Kunden wird die Sytementwicklung in  sogenannten Webinaren (Seminar über Worldwideweb und Telefon) mit den Mitarbeitern des Kunden fortgesetzt. Wenn die Grundlagen gemeinsam erarbeitet sind, kann das Team selbstständig Orgavision erfolgreich einsetzen. Mit den ergänzenden Systemmodulen Audit- und Maßnahmenmanager wird das Programm zum wichtigen Arbeitserleichterer im Qualitätsmanagement. Wichtige Forderungen der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 und von der Initiative Servicequalität Deutschland an die Unternehmensdokumentation werden vollständig erfüllt“, erläutert Weidner überzeugend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *