Close

September 27, 2012

Portfolio-Verkauf der von Essen-Hotels abgeschlossen – Christie + Co verkauft 26 Country House Hotels

(London, 27. September 2012) Mit dem Verkauf der letzten beiden Häuser aus dem Portfolio der bekannten von Essen-Hotels schließt Christie + Co einen der größten Deals des Jahres in Großbritannien ab. Für rund 4,5 Millionen Pfund gingen die beiden Hotels Ston Easton Park in Somerset und das Sharrow Bay in Cumbria an die Private-Equity-Investment Firma Hamilton Bradshaw. Sie wird geführt von Unternehmer James Caan, der als Investor in der britischen TV-Serie “Dragon’s Den” bekannt ist.

Sharrow Bay in Cumbria

Sharrow Bay in Cumbria

Damit endet für Christie + Co der Verkaufsprozess für die 26 Country House Hotels der von Essen-Hotels, darunter eine Inselfestung in Wales und ein Schloss in Frankreich. Die Gruppe war Anfang 2011 in die Insolvenz gegangen. Christie + Co war im Auftrag der Insolventverwalter von Ernst & Young tätig.

Hotel Ston Easton Park in Somerset

Hotel Ston Easton Park in Somerset

Jeremy Hill, Direktor bei Christie + Co, ist stolz darauf, “dass wir die Häuser in etwas mehr als einem Jahr trotz schlechter Marktbedingungen verkaufen konnten“. Für qualitativ hochwertige Vermögenswerte, wie die von Essen-Hotels, gebe es allerdings immer einen Markt. Das Gesamtvolumen des Portfolioverkaufs beträgt dem Vernehmen nach rund 150 Millionen Pfund.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *