Close

July 31, 2007

Preise für Pauschalreisen steigen um mehr als 16%

Wiesbaden, 31. Juli 2007
Zu Ferienbeginn zogen die Preise für Pauschalreisen und für die Miete von Ferienwohnungen wieder deutlich an. Nach Auswertung der Kataloge deutscher Reiseveranstalter ermittelte das Statistische Bundesamt (Destatis, Wiesbaden) im Juli 2007 eine Verteuerung der Preise für Pauschalreisen gegenüber dem Vormonat um durchschnittlich 16,3 Prozent. Für die Miete einer Ferienwohnung in Deutschland zahlten Urlauber im Durchschnitt sogar 30,2 Prozent mehr als noch im Juni. Eine deutliche Verteuerung der Preise für Pauschalreisen zeigt sich auch im Vorjahresvergleich: Im Juli 2007 kosteten diese im Schnitt 2,6 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Für die Miete einer Ferienwohnung wurden sogar 3,8 Prozent mehr gezahlt als im Juli des Vorjahres. Der Juli bleibt traditionell der teuerste Reisemonat innerhalb der Sommermonate.

One Comment on “Preise für Pauschalreisen steigen um mehr als 16%

Grieche
December 31, 2009 at 5:16 pm

Ja, Pauschalreisen sind in den letzten Jahren gestiegen. Angeblich sollen Sie im Jahr 2010 um ca 6 % sinken, warten wir ab ob es eintrifft.

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *