Close

June 19, 2012

Relaunch: Progros mit neuem Markenauftritt

(Eschborn/Taunus, 19. Juni 2012) Die Progros Einkaufsgesellschaft tritt mit neuem Erscheinungsbild nach außen und passt damit ihren Markenauftritt der strategischen Weiterentwicklung in den vergangenen Jahren an. Neben der Neugestaltung des Corporate Designs sowie der Unternehmens-Homepage www.progros.de ist die Totalerneuerung des passwortgeschützten Einkaufs-Portals ‚my progros‘ Dreh- und Angelpunkt des modernen Außenauftritts. „Klar definiertes Ziel unseres Relaunches war, die Einkaufsabläufe in der Hotellerie noch schneller und transparenter zu machen und somit die Wirtschaftlichkeit für Hotels weiter zu verbessern. Deshalb haben wir bei der Überarbeitung unseres Einkaufs-Portals großen Fokus auf neue Funktionalitäten, eine verbesserte Struktur und eine hohe Nutzerfreundlichkeit gelegt“, fasst Jochen Oehler, Geschäftsführer Progros Einkaufsgesellschaft, zusammen.

progros_Relaunch_Website

my progros: Weniger Klicks, schneller zum Ziel
Progros-Hotels und -Lieferanten nutzen das geschützte Einkaufs-Portal ‚my progros‘ bei ihrer täglichen Arbeit und Einkaufsoptimierung. Ein leichteres Auffinden der Inhalte sowie ein schnellerer Zugang zu wichtigen Online-Einkaufs-Tools waren bei der Neukonzeption daher von höchster Wichtigkeit. So gelangen progros-Hotels und -Lieferanten über ‚my progros‘ unmittelbar auf pro-CHECK, das erste Lieferantenbewertungsportal der deutschen Hotellerie, den Online-Lieferantenkatalog pro-FILE oder aber auf das E-Procurement-System der progros zur Waren-Online-Bestellung. Über ein Web-Formular können Hotels ihre Einkaufsanfragen direkt an den progros-Zentraleinkauf stellen, außerdem stehen allen Portal-Besuchern aktuelle Angebote, Sonderaktionen und Branchen-Informationen zur Verfügung. In einem modernen Download-Center finden ‚my progros‘-User wichtige Arbeitsdokumente für ihre tägliche Einkaufsoptimierung, wie Lieferantennachweise, Sortimentsübersichten oder Informationen rund um die Zentralregulierung. „Der schnelle Zugriff auf all diese Funktionalitäten spart unseren Hotels und Lieferanten enorm viel Zeit und Arbeit im Alltag. Damit schaffen wir ihnen neuen Freiraum für ihr Kerngeschäft“, so Oehler.

Starke Fürsprecher im neuen Look
Mit dem modernen Markenauftritt einher geht auch eine frische Farbgebung. Dabei hat die größte Einkaufsberatung der Hotellerie bewusst eine Farbwelt aufgegriffen, die sich in der Hotellerie wieder findet und die für die Hotellerie steht. „Damit positionieren wir uns ganz klar auf Seiten der Hotels und zeigen, dass wir für ihre Einkaufsvorteile kämpfen und nicht bloß ‚passiver Mittler‘ sind“, resümiert Oehler. Das neue Corporate Design wurde bereits im vergangenen Jahr in einer groß angelegten Anzeigenkampagne aufgegriffen: Bedeutende Gesichter der Hotellerie bekannten sich zu den Dienstleistungen von progros für wirkungsvollen Einkauf, unter anderem Matthias und Sebastian Finkbeiner, Geschäftsführer des Hotel Traube Tonbach, Kai Hollmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Fortune Hotels, Margit Hug, Geschäftsführerin Choice Hotels Europe, Germany & Central Europe, Mario Pick, Geschäftsführer Welcome Hotels, Gerald Schölzel, Geschäftsführer Lufthansa Training & Conference Center Seeheim sowie Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Deutschland.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *