Close

May 3, 2012

Ritz-Carlton Wolfsburg: Restaurant Aqua auf Platz 22 der besten Restaurants der Welt

(Wolfsburg, 04. Mai 2012) Die jährlich mit Spannung erwartete Veröffentlichung der gastronomischen Weltrangliste “S. Pellegrino World’s 50 Best Restaurants” gibt Anlass zu großer Freude: Das Gourmet-Restaurant Aqua mit Sven Elverfeld und Team im The Ritz-Carlton, Wolfsburg zählt erneut zu den 50 besten Restaurant-Adressen und stieg von dem 25. Rang auf den 22. vor. Es ist somit zugleich bestplatziertes deutsches Restaurant in der Liste. Bereits das dritte Jahr infolge ist das mehrfach ausgezeichnete Restaurant in der Wolfsburger Autostadt als eines von nur zwei Restaurants in Deutschland im internationalen Ranking vertreten. Die gut gewahrten Platzierungen der Spitzenköche wurden in der soeben erschienenen Mai-Ausgabe der renommierten britischen Fachzeitschrift “Restaurant Magazine” preisgegeben. Um die vielbeachtete Ehrung persönlich entgegen zu nehmen, kamen die besten Köche der Welt zu einer feierlichen Zeremonie in London zusammen. Die Verleihung wird aufgrund der internationalen Bedeutung und Strahlkraft gern als „Oscar-Verleihung“ der weltweiten Gastronomieszene bezeichnet.

Sven Elverfeld

Sven Elverfeld

Sven Elverfeld und Edith Gerhardt, Generaldirektorin des Wolfsburger The Ritz-Carlton sind sich einig: „Es ist wirklich eine besondere Ehre unter die 50 Besten der Welt gewählt zu werden und wir sind sehr stolz auf das gesamte Team und danken ihnen für den täglichen Einsatz und das persönliche Engagement.“ Und weiter fügen beide hinzu: „Unser besonderer Dank gilt auch der Geschäftsführung der Autostadt, die uns in unserer Weiterentwicklung immer unterstützt. Die Erfolge der letzten Jahre zeigen, dass sich das Aqua mit seinem eigenständigen Gesamtkonzept auch auf der internationalen Ebene etabliert hat.“

Die Auswahl der Preisträger erfolgt von einer international hochkarätig besetzten Jury mit über 800 Mitgliedern. Unter ihnen finden sich Gastronomen, Restaurantkritiker, Fachjournalisten und Küchenchefs sowie weitgereiste Gourmets aus der ganzen Welt. Diese begeisterten sich vor allem für die innovative Aromenküche und attestierten Weltklasse-Niveau. Elverfeld zeige sein großes Können mit modernen Interpretationen von regionalen Klassikern wie “Handkäs mit Musik – Geeist“, eine Hommage an seine Heimat, oder seinen “Kaisergranat & Jungschweinebauch vom Holzkohlegrill, Ochsenherz-Tomate, Krustentiermayonnaise, Balsamico-Emulsion“, hieß es in ihrer Begründung.

Als bestes Restaurant der Welt wurde das Noma in Kopenhagen im dritten Jahr in Folge bestätigt. Noma-Küchenchef René Redzepi gilt als Vorreiter der skandinavischen Avantgarde und kochte bereits beim „International Festival of Food & Wine“ im The Ritz-Carlton, Wolfsburg.
Mit dem Aqua ist nur ein weiteres deutsche Restaurants in der Spitzenliste vertreten: Das Vendôme mit Joachim Wissler im Schlosshotel Bensberg (Platz 23).

Zur Liste der S. Pellegrino World’s 50 Best Restaurants: www.theworlds50best.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *