Close

March 14, 2012

Robert Fellermeier neuer Geschäftsführer bei Andermatt Swiss Alps, Christof Birkhofer neuer Verkaufschef

(Andermatt/Schweiz, 14. März 2012) Andermatt Swiss Alps besetzt zwei Vakanzen durch interne Kandidaten: Ende März übernimmt Robert Fellermeier, bisher Head Destination Operation, die Unternehmensleitung von Gérard Jenni. Christof Birkhofer, bisher Head Special Projects Real Estate bei der Orascom Development Holding AG, ist neuer Verkaufschef.

Robert Fellermeier ist als Head Destination Operation seit Dezember 2010 bei der Andermatt Swiss Alps AG tätig. Er bringt 20 Jahre Hotellerie- und Tourismus-Erfahrung mit. Vor seinem Wechsel in die Schweiz war er mehrere Jahre in leitenden Funktionen in Ägypten tätig: Von 2006 bis 2010 arbeitete er als Area General Manager bei der Abu Soma Development Company und trug dabei die Hauptverantwortung für erstklassige Hotels wie Sheraton, Kempinski, Robinson Club oder La Residence des Cascades (Leading Hotels of the World). Zuvor war er für gut zwei Jahre General Manager des Robinson Club Soma Bay. Bei Mövenpick Hotels & Resorts entwickelte er sich als gelernter Koch und diplomierter Betriebswirt in Hotel- und Restaurantmanagement (Abschluss an der Fachhochschule München im Jahr 1993) vom Management Trainee bis zum General Manager. Seine Stationen führten ihn von München (1993 bis 1997) über Nürnberg (1998 bis 2000) bis nach Ägypten ins Mövenpick Resort El Quseir (2001 bis 2003).

Christof Birkhofer ist ein ausgewiesener Immobilienprofi. Er folgt in der Funktion als Head Real Estate auf Jürg Maurer, der das Unternehmen Ende Januar 2012 verließ. Birkhofer ist seit Januar 2010 Head Special Projects Real Estate bei Orascom Development und leitet seit Februar 2012 den Verkauf bei Andermatt Swiss Alps. Seine Ausbildung zum diplomierten Betriebswirt im Bereich Real Estate genoss er an der Hochschule in Nürtingen-Geislingen (Abschluss 2005). Berufliche Erfahrungen sammelte er bei Engel & Völkers im Mittleren Osten: Zuerst als Marketing & Research Manager in Dubai (2004), dann als Director Business Development Middle East (2005 bis 2007) und vor seinem Wechsel zu Orascom Development als Managing Director in Katar (2008 bis 2009).

„Wir freuen uns sehr, die frei gewordenen Stellen mit internen Kandidaten zu besetzen und sind überzeugt, dass Robert Fellermeier und Christof Birkhofer die anspruchsvollen Aufgaben erfolgreich meistern werden“, sagt Gerhard Nießlein, CEO Orascom Development Holding AG. „Gérard Jenni danken wir für die geleisteten Dienste. Er hat in den letzten Jahren bedeutend zur Entwicklung von Andermatt Swiss Alps beigetragen und wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.“

Andermatt Swiss Alps ist die größte, integrierte Ganzjahres-Feriendestination, die derzeit im Alpenraum entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne-Bereich, 490 Appartements in 42 Gebäuden, rund 25 Villen, 1970 Parkplätze, 35‘000 m2 Gewerbefläche, ein Sport- und Freizeitzentrum, eine Kongress- und Konzerthalle für 600 Personen sowie einen 18-Loch-Golfplatz. Im Rahmen der Erstellung des Resorts wird auch das Skigebiet zwischen Andermatt und Sedrun modernisiert und zusammengeschlossen.

Die Andermatt Swiss Alps AG ist eine 100%-Tochtergesellschaft der an der Schweizer Börse SIX kotierten Orascom Development Holding AG (ODH). Weitere Informationen stehen unter www.andermatt-swissalps.ch zur Verfügung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *