Close

August 29, 2007

Rocco Forte The Carles München eröffnet am 4. Oktober

München, 29. August 2007
Innerhalb von eineinhalb Jahren hat Erfolgshotelier Sir Rocco Forte drei Häuser in Deutschland gestartet. Am 4. Oktober wird sein jüngstes Hotel, das 160-Zimmer-Haus The Charles München unweit des Hauptbahnhofes eröffnet.

rtemagicc_1a7bc46bc9.jpg

Der 71,5 Millionen Euro teure Neubau in den Lenbach-Gärten wird von Frankonia Eurobau entwickelt und gehört der Wiener Immofinanz, die u.a. auch das Kempinski Hotel Des Bains St. Moritz besitzt und mit Frankonia in Düsseldorf ein weiteres Hotelareal entwickelt. Zur Rocco Forte Collection in Deutschland gehören auch die Villa Kennedy Frankfurt/Main (eröffnet im März 2006) und das Hotel de Rome Berlin (eröffnet im Oktober 2006). Über deren Geschäftsentwicklung ist bislang nichts bekannt. Das Wiedererstarken des Vier- und Fünf-Sterne-Hotelmarktes Deutschland dürfte den mutigen Schritt von Forte, gleich drei Hotels in kurzer Zeit zu eröffnen, begünstigen. Gerade München gilt als umsatz- und mittlerweile auch ertragsträchtiger Standort für ein High End Luxury Hotel. Allgemein wird erwartet, das The Charles die Durchschnittsrate in der Münchner Fünf-Sterne-Hotellerie anheben wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *