Close

June 21, 2012

Savoir-vivre mit Heinz Horrmann – Goldene Ananas: Zu Besuch im neuen “Bulgari”-Hotel im Herzen Londons

Von Heinz Horrmann

(Berlin, 21. Juni 2012) Die elegante Dame mit der flotten Kurzhaarfrisur brachte es beim Eröffnungsrundgang durch das glanzvoll eingeweihte “Bulgari”-Hotel in London auf den Punkt: Prächtige Mahagoni-Verkleidungen und -Treppen seien das und dominantes Massivsilber überall. Dazu zauberten großartige Lüster und wertvolle Kunst Ambiente und Atmosphäre einer besonders edlen Yacht herbei. Exakt so war es von den Stylisten des italienischen Juweliers und Lifestyle-Unternehmens gedacht, um sich in der britischen Metropole optisch abzuheben.

Der Hotelinspektor Heinz Horrmann

Der Hotelinspektor Heinz Horrmann

Das gilt auch für die erstklassige Lage des Hotels. ” Location”, der Standort, ist gewiss nicht das allerwichtigste bei der Hotel-Bewertung, wie Conrad Hilton irrtümlich glaubte, aber schon bedeutend. Das kleine Boutique-Hotel mit seinen 85 Zimmern und Suiten steht genau im Goldenen Dreieck, zwischen Knightsbridge Nr. 1 mit den teuersten Wohnungen der Welt (bis zu 145 Millionen Britische Pfund pro Apartment), dem Superkaufhaus Harrods und dem für mich besten Londoner Hotel “Mandarin Oriental”.

Lesen Sie hier weiter: http://www.welt.de/print/die_welt/reise/article106609877/Goldene-Ananas.html

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *