Close

June 11, 2012

Savoir-vivre mit Heinz Horrmann: Lunch mit Gagnaire – Vorfreude auf die Restauranteröffnung im "Waldorf Astoria"

(Berlin, 11. Juni 2012) Unmut und verständlicher Ärger lassen sich unterdrücken. So registrierte der für mich seit Jahren weltbeste Koch Pierre Gagnaire bei einem gemeinsamen Lunch im Berliner Restaurant “Facil” nur mit Schmunzeln die Unsinns-Rangliste “The Worlds 50 Best Restaurants”, zusammengestellt von einem Sprudelwasserabfüller nach Befragung von etlichen Helfern in den Vertragsländern. Heraus kam, wie schon im letzten Jahr, eine Kuriosität. Die neben Pierre wirklich großen Köche unserer Zeit, Joël Robuchon, Marc Haeberlin oder Troigros fanden nicht statt oder landeten im Hinterfeld.

Der Hotelinspektor Heinz Horrmann: Der weltbeste Koche ist Pierre Gagnaire

Der Hotelinspektor Heinz Horrmann: Der weltbeste Koche ist Pierre Gagnaire

Unkraut auf dem Teller ist das aktuelle Erfolgsrezept aus dem Norden, vom skandinavischen Frontmann der neuen Küchenrichtung, Rene Redzepi, Chefkoch im Kopenhagener “Noma”, kreiert. Löwenzahn, Wildes Stiefmütterchen, Brennnessel, Schafgarbe, Sauerampfer & Co. nicht nur als Aromaträger, sondern ganz zentral, im Mittelpunkt des Menüs, hoch oben über der üblichen Zutatenleiter. Damit wurden die Köche auf die ersten Plätze dieser gewiss oft zitierten Restaurant-Weltranglisten gewählt.

Lesen Sie hier weiter:
http://www.welt.de/print/die_welt/reise/article106480633/Lunch-mit-Gagnaire.html

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *