Close

March 6, 2012

Selman Marrakesch: Nicht nur für heißblütige Araber

TOPHOTELPROJECTS: Luxusresort der Extraklasse eröffnet im Mai – 16 Edelblüter in den Ställen – 19 Neubau-Projekte in der marokkanischen Stadt – Nachrichtendienst für Hotelprojekte (18)

(Hamburg, 06. März 2012) Der Hotelbau-Boom in Dubai oder Shanghai ist aufregend. Aber richtig spannend wird es erst in Marrakesch. In der traditionellen Urlaubsdestination werden aktuell nicht weniger als 19 neue Hotels gebaut. Herausragend ist das Luxusresort Selman Marrakesch mit seinen nur 56 Zimmern und Suiten, das im Mai eröffnet wird. Das Boutique-Hotel mit dem Schliff des erfahrenen französischen Architekten und Designers Jacques Garcia ist von der schönen Wildheit der arabischen Vollblüter geprägt. Gleich 16 von den heißblütigen Pferden – allesamt im Privatbesitz – stehen in Ställen in dem Resort; auch ein Novum.

Selman Marrakesch: Boutique-Luxusresort der Extraklasse eröffnet im Mai

Selman Marrakesch: Boutique-Luxusresort der Extraklasse eröffnet im Mai

Neben 30 Deluxe-Zimmern und 20 Junior-Suiten gibt es sechs Deluxe-Suiten und fünf sog. „Riads“, zwei- bis dreistöckige marokkanische Häuser, die jeweils mit privaten Gärten, beheizten Pools und 24-Stunden-Butler-Service Komfort in der Spitzenklasse bieten sollen.

Das Selman Marrakesch wird schon jetzt als eines der Landmark-Resorts in Marokko mit internationaler Bedeutung gefeiert. Die zentrale Lage – zehn Minuten Laufweg vom Stadtzentrum – und die Nähe von drei Golfplätzen geben dem recht. Von großer Bedeutung ist der Spa „Espace Vitalité Chenot”: Auf rund 1.115 Quadratmetern werden ein Badeteich, sieben Behandlungsräume, vier speziell für Hydrotherapie eingerichtete Zimmer, Massage-Düsen-Pool, Sauna und natürlich ein Hammam geboten.

Entwickler des Selman Marrakesch ist die französische GLA Hotels.

Spa „Espace Vitalité Chenot“ im neuen Selman Marrakesch

Spa „Espace Vitalité Chenot“ im neuen Selman Marrakesch

In Marokko werden laut TOPHOTELPROJECTS derzeit 48 Hotelprojekte mit insgesamt über 15.000 Zimmern vorangetrieben. Davon werden 19 neue Hotels und Resorts in Marrakesch (insgesamt rund 5.500 Zimmer) gebaut. Das größte Hotelbau-Projekt ist das Chrifia Oasis Resort nahe Marrakesch mit 2.500 Zimmern; Eröffnung ist zum Jahresende.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *