Close

March 1, 2012

Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center: Tino Lindner ist neuer Hoteldirektor

(Frankfurt/Main, 17. März 2012) Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center hat einen neuen Hoteldirektor: Ab sofort zeichnet Tino Lindner für die 1.008 Zimmer und Suiten sowie 60 Konferenzräume in Deutschlands drittgrößtem Hotel verantwortlich. Der 37-Jährige kehrt damit in sein Heimatland zurück, nachdem er zwölf Jahre in internationalen Spitzenhotels auf drei Kontinenten für die Starwood-Marke Le Méridien – zuletzt als Hotel Manager im Le Méridien Chiang Mai in Thailand – tätig war.

Tino Lindner

Tino Lindner

Lindner leitet in Frankfurt/Main ein Team von insgesamt 350 Mitarbeitern und berichtet direkt an Generaldirektor Sascha Konter. Neben seinen internationalen Erfahrungen in Thailand, Nigeria und Großbritannien verfügt der aus dem Schwarzwald stammende Hotelfachmann über eine Reihe erfolgreich absolvierter Trainings und Fortbildungen, die seinem neuen Arbeitgeber am Flughafen Frankfurt nun zugute kommen.

Tino Lindner ist seit 1998 in verschiedenen Hotels der Marke Le Méridien unter Vertrag, die – wie auch das Sheraton Frankfurt Airport Hotel – zur Starwood-Gruppe gehören. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann startete er seine Karriere 1995 im Hotel El Andaluz in Rust als Rezeptionsmitarbeiter. Nun folgten Stationen als Front Office Manager im Le Méridien Parkhotel Frankfurt, im Le Méridien Queens in Leeds (Großbritannien) und im Le Méridien in York (Großbritannien). 2003 übernahm Lindner die Position des Rooms Division Managers im Le Méridien Hotel in Abuja (Nigeria), zwei Jahre später zog es ihn von Afrika nach Thailand: Als Executive Assistant Manager war Lindner dort zunächst im Le Royal Méridien Baan Taling Ngam Koh Samui, dann im Le Méridien Beach & Spa Resort Khao Lak und zuletzt als Hotel Manager im Le Méridien Chiang Mai verantwortlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *