Close

June 8, 2012

Sportjahr 2012: Deutsche rüsten sich für Urlaub auf "Balkonien" – 72 Prozent investieren in diesem Jahr in Garten, Balkon oder Terrasse – Wer doch verreisen will, bevorzugt kurze Städtetrips

(Stuttgart, 08. Juni 2012) Das Land der Reiseweltmeister macht es sich zu Hause gemütlich: 72 Prozent der Deutschen planen, in diesem Jahr ihren Garten, Balkon oder die Terrasse auf Vordermann zu bringen. Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) will dafür sogar zwischen 500 und 2.000 Euro investieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der CreditPlus Bank AG.

Ganz oben auf der Einkaufsliste stehen Pflanzen sowie Pflanzenzubehör mit 44 Prozent, gefolgt von Dekorationsartikeln (26 Prozent), Grillutensilien (25 Prozent) und Gartenmöbeln (24 Prozent).

CreditPlus_Umfrage_Garten

Ein Grund für die plötzliche Lust der Deutschen am Urlaub auf “Balkonien” ist sicherlich das umfangreiche Sportprogramm mit der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine sowie den Olympischen Sommerspielen in London. Deshalb machen es sich die Deutschen lieber zu Hause gemütlich und verfolgen gemeinsam mit der Familie, Freunden oder beim Public Viewing das Abschneiden der deutschen Sportler. Bei diesem attraktiven Programm bleibt wenig Zeit für einen ausgedehnten Urlaub. Wen es dennoch in die Ferne zieht, der bevorzugt in diesem Jahr deshalb kurze Städtetrips. Demnach finden 63 Prozent der Deutschen diese Art zu verreisen interessant. Damit sind kurze Städtetrips weitaus beliebter als Pauschalreisen (48 Prozent) oder Last-Minute-Angebote (43 Prozent).

An der repräsentativen Online-Studie “Garten 2012” der CreditPlus Bank AG haben sich 1.000 Bundesbürger beteiligt. Die Befragung wurde im Mai 2012 durchgeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *