Close

August 8, 2012

Startschuss für die Renovierung des Alden Luxury Suite Hotel

(Zürich, 08. August 2012) Im April dieses Jahres hat die renommierte Hotelkette Leonardo Hotels den Managementvertrag mit dem exklusiven Alden Luxury Suite Hotel in Zürich (22 Suiten) unterschrieben. Im Zuge der Übernahme hat nun die umfangreiche Soft-Renovierung begonnen, dessen Umfang 750.000 Schweizer Franken betragen wird. Das Konzept des Interior-Designers Andreas Neudahm soll das unter Denkmalschutz stehende Haus wieder in einem neuen Glanz erstrahlen lassen.

Alden Luxury Suite Hotel Zürich: Umfassende Renovierung starte

Alden Luxury Suite Hotel Zürich: Umfassende Renovierung starte

Das Alden Luxury Suite Hotel wurde 1895 errichtet und 2004 komplett renoviert. Im Rahmen der Übernahme durch Leonardo Hotels, startet nun eine umfangreiche Soft-Renovierung, die sich von den öffentlichen Bereichen des Hotels bis hin zu den Gästezimmern erstreckt und voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern wird. So sollen alle Suiten einen neuen Teppich, neue Betten in angenehmer Höhe sowie eine neue Möbelierung im Wohnzimmerbereich erhalten. Außerdem verzieren neue hochwertige Dekorationselemente die Räume.

Das 22 Suiten umfassende Alden Luxury Suite Hotel Zürich wird von Leonardo Hotels betrieben

Das 22 Suiten umfassende Alden Luxury Suite Hotel Zürich wird von Leonardo Hotels betrieben

In dem Restaurant, der Bar sowie in der Lobby werden neue Farbakzente mithilfe von Tapeten gesetzt. Zusätzlich wird eine neue Lichtgestaltung das Bild prägen. Auch hier wird eine einladende Atmosphäre durch die Kombination von neuem luxuriösen Interieur mit historischen Elementen, entstehen.

Das Alden Luxury Suite Hotel wird von Leonardo Hotels als „Standalone Property“ gesehen, das individuell betrieben wird. “Wir sind stolz das Alden Luxury Suite Hotel betreiben zu dürfen. Mit unserem neuen Einrichtungs- und Managementkonzept wollen wir den besonderen Charme und die Schönheit des Gebäudes unterstreichen und gleichzeitig einen hohen Wohlfühlcharakter für unsere Gäste erzeugen”, erklärte Daniel Roger, GM Leonardo Hotels Europa.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *