Close

January 27, 2014

Stefan und Gaby Danzer neue Eigentümer im Romantik- und Wellness Hotel Achterdiek auf Juist

(Juist, 27. Januar 2014) Die Gastgeber Stefan und Gaby Danzer führen seit Jahresanfang das Romantik- und Wellnesshotel Achterdiek auf Juist als neue Eigentümer. Die Unternehmensgründer Elke und Heinz Koßmann haben sich kurzfristig entschlossen, den Generationswechsel komplett abzuschließen und das Haus nach dem 35-jährigen Bestehen im vergangenen Jahr zu verkaufen. Küchenmeister Stefan Danzer leitete bereits im vergangenen Jahr das Haus als Geschäftsführer, Ehefrau Gaby pflegt seit dem als Guest Relations Managerin den direkten, familiären Draht zu den Gästen und leitet darüber hinaus das Achterdiek Spa.

Stefan und Gaby Danzer neue Eigentümer im Romantik- und Wellness Hotel Achterdiek auf Juist

Stefan und Gaby Danzer neue Eigentümer im Romantik- und Wellness Hotel Achterdiek auf Juist

Seit 1999 ist Stefan Danzer Küchenchef im Achterdiek, dessen Küche regelmäßig vom Guide Michelin und Feinschmecker ausgezeichnet wird. Gaby Danzer hat unter anderem das Restaurant geleitet. Juist ist seit 1996 die Wahlheimat des Ehepaares. Auf Ihren beruflichen Stationen haben sie zuvor unter anderem im Hotel Bachmair am See und im Hotel Egerner Hof, beide in Rottach Egern, gearbeitet.

„Wir wollen den eingeschlagenen Kurs weiter fortsetzen und verstärkt unsere einzigartige Natur schützen und erhalten“, betonte Stefan Danzer. Das Hotel trägt für die aktiven umweltschonenden Maßnahmen, die wirtschaftliche Zukunftsausrichtung und die soziale Verantwortung das Prüfsiegel 2013 für “Gesicherte Nachhaltigkeit”, zertifiziert durch das Deutsche Private Institut für Nachhaltigkeit & Ökonomie. Regional unterstützt das Achterdiek die Projekte „Klimainsel Juist“ zur Reduktion von CO2, die Juist-Stiftung für soziale, kulturelle und umweltschützende Projekte und den Nationalpark Wattenmeer für nachhaltigen Tourismus.

Darüber hinaus kauft das Team für die vielfach ausgezeichnete Feinschmeckerküche bevorzugt Produkte von regionalen Erzeugern sowie Lieferanten und im Spa kooperieren sie mit Partnern, die auf den Einsatz von künstlichen und tierischen Stoffen sowie Tierversuche verzichten. Stefan Danzer dazu: „Passend zu unserer Philosophie unterstützen wir die Organisation Slow Food Deutschland, weil für uns Verantwortung und Genuss zusammengehören.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *