Close

March 14, 2012

Swissôtel Hotels starten Vitalitätsprogramm

(Zürich, 14. März 2012) Ganz im Zeichen der Vitalität steht das neue Aktivprogramm der Swissôtel Hotels & Resorts: Nachdem im letzten Jahr die neue “Pürovel Spa & Sportmarke” eingeführt wurde, soll nun ein zusätzlicher Fokus auf die natürliche Vitalität und die gesunde Lebensweise der Gäste gelegt werden. Dabei werden dem Gast eine ganze Reihe von Aktivitäten angeboten, die er entweder in seinem Zimmer, im Fitness-Studio oder im Freien ganz nach seinem persönlichen Rhythmus durchführen kann. Das Vitalitätsprogramm wird in mehreren Schritten im Laufe des Jahre 2012 implementiert.

Ein besonderes Highlight sind dabei die Fitnessgeräte, die sich der Gast nach Belieben zusammen mit Anleitungskarten auf sein Zimmer bestellen kann: Swiss Ball, Aero Step, Yogamatten, Therabänder oder Pilatesringe sollen die Balance und die Koordination fördern, die Flexibilität unterstützen oder der Stärkung der Muskulatur dienen. Wer sich lieber im Freien fit hält, kommt mit Hilfe spezieller Jogging-Karten, die ausgearbeitete Laufstrecken mit unterschiedlichen Distanzen für verschiedene Fitnessgrade beinhalten, auf seine Kosten. Innerhalb des wöchentlichen Aktivprogramms, das jedes Swissôtel weltweit anbietet, gibt es zudem Entdeckungsspaziergänge oder Joggingtouren, wie zum Beispiel im Swissôtel Zürich, mit dem General Manager des Hotels persönlich.

Ab Sommer wird zusätzlich die gesunde Komponente im Speisenangebot der Hotelkette verstärkt. Sowohl beim Frühstück, beim Lunch oder Dinner als auch auf der Zimmerservice-Karte wird es eine grössere Auswahl an vitalen und leichteren Gerichten ergänzt durch frische Früchte, fettarme Produkte oder organisch angebauten Kaffee geben. Dies soll sich auch im Konferenz- und Meetingsbereich niederschlagen, in dem Pausen für Tagungs-teilnehmer nicht nur im kulinarischen Angebot anregender gestaltet werden sollen.

„Da ja bekanntlich ein gesunder Geist in einem gesunden Körper wohnt, soll die geistige Fitness in unserem Vitalitätsprogramm nicht zu kurz kommen“, so Lilian Roten, Vice President Operations der Swissôtel Hotels & Resorts. „Schachabende, Scrabble-Turniere, Monopoly-Spiele oder Backgammon-Runden sollen den Gästen einen interaktiven Austausch und Entspannung in der Freizeit ermöglichen.“

Das Swissôtel Vitality Programm wird mit einer Aktionswoche am 21. März 2012 in allen Betrieben der Schweizer Hotelkette weltweit gestartet, wobei das Angebot von Zumba- und Aerobic-Kursen in der Lobby bis hin zu „Vertical Challenges“ über alle Stockwerk der höheren Swissôtel Häuser reicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *