Close

Bedingungen

Will Triprebel Hotels schaden? Neues Hotel-Buchungsportal nutzt Schlupflöcher in Stornobedingungen – Hotelzimmer werden storniert und neu zu niedrigeren Preisen gebucht

Triprebel-Hotelsuche in Berlin / Screenshot: triprebel.com

Hamburg – Schon vor einem Jahr startete triprebel.com in der Betaphase, nun will das neue Buchungsportal mit einer Pressemitteilung neu auf sich aufmerksam machen. Der Nutzen für Hotelpartner ist zweifelhaft.

Read More

Hotrec fordert beim Europäischen Tourismus Forum erneut fairere Praktiken im Online-Vertrieb

(Neapel/Brüssel, 31. Oktober 2014) – Anlässlich des heute stattfindenden Europäischen Tourismus Forum in Neapel, stellt Hotrec, der europäische Dachverband der Hotels, Restaurants und Cafés, auf der Podiumsdiskussion zu Digitalisierung und Innovation im Tourismus eine aktualisierte und erweiterte Version seiner „Benchmarks fairer Praktiken in der Online-Distribution“ vor. Die überarbeiteten Richtlinien bieten konkrete Lösungsvorschläge für ein transparenteres und ausgewogeneres Marktumfeld im Bereich der Online-Distribution. Die wichtigste Grundlage dafür sind vertrauenswürdigere und zuverlässigere Informationen auf Bewertungsseiten, Online-Buchungsplattformen und Meta-Suchmaschinen, von denen alle Marktteilnehmer gleichermaßen profitieren sollen.

Read More

Ausschreibung läuft: Reiseindustrie wählt "Best Marketing Campaign 2014"

(Frankfurt/Main, 05. Mai 2014) Ab sofort läuft die Ausschreibung des Travel Industry Club zur “Best Marketing Campaign 2014”. Der Preis prämiert Marketing-Kampagnen der Reiseindustrie, die sich durch ihren strategischen Ansatz, durch Idee, Kreativität und Originalität sowie ihre erfolgreiche Umsetzung besonders ausgezeichnet haben. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, deren Kerngeschäft direkt der Reisebranche oder einer unmittelbar zuliefernden Industrie angehört, und die ihre Kampagne bis April 2014 am Markt platziert haben.

Read More

Koch, Du Arsch! Warum niemand mehr Koch werden will

(Köln, 18. April 2014) Immer weniger Menschen wollen Koch werden. Schuld daran sollen Stress am Herd, schlechte Arbeitszeiten und miese Bezahlung sein. Der Verband Deutscher Köche verzeichnet einen drastischen Rückgang von Kochazubis. 2004 gab es noch 17.000 Lehrlinge in der Küche. Vergangenes Jahr haben nur noch 9000 Koch-Azubis ihre Ausbildung angefangen. Wenn es so weitergeht, kann so manches Restaurant bald schließen. Was geht tatsächlich ab in den Großküchen Deutschlands? Wir reden mit Aussteigern, Ausbildern und Nachwuchsköchen über Chancen und Nebenwirkungen des Küchen-Jobs. Hören Sie dazu eine Audio-Reportage bei HOTELIER TV & RADIO.

Read More

Neues Hotel-Buchungsportal nutzt Schlupflöcher in Stornobedingungen – Hotelzimmer werden storniert und neu zu niedrigeren Preisen gebucht

(Hamburg, 18. Februar 2014) Es ist schlicht eine technische Revolution, die drei IT-Gründer da auf den Markt gebracht haben: Das neue Hotel-Buchungsportal triprebel.com nutzt legale Schlupflöcher in den Stornierungsbedingungen und kann so einmal gebuchte Hotelzimmer günstiger reservieren. Das neue Reiseportal geht nun nach einem Jahr Vorbereitungszeit in die Betaphase. Testreihen hätten gezeigt, das bei rund einem Drittel der Buchungen eine Ersparnis von etwa 16 Prozent erzielen konnte, so Mitgründer Carlos Borges.

Read More

Clever-hotels.com ist pleite – Hotelbuchungen storniert – Gäste bleiben ohne Hotelbett – 50.000 Hotelbuchungen betroffen

UPDATE (Hamburg, 27. August 2013) Schwerer Schlag: Die Hamburger Navelar GmbH, Betreiberin von clever-hotels.com, ist pleite. Neue Buchungen werden nicht mehr angenommen. Bereits erfolgte Hotelbuchungen würden storniert, wurde mitgeteilt. Damit bleiben offenbar etliche Hotelgäste ohne Hotelbett. Rund 50.000 Hotelbuchungen sind davon betroffen.

Read More

Griechenland: Mieses Image trotz guter Urlaubsbedingungen – Buchungslage hat sich nach 30-Prozent-Minus wieder normalisiert

Griechenland kämpft im Sog der Schuldenkrise auch im Tourismus mit dem schlechten Image aufgrund undifferenzierter Medienberichte. “Leider hat diese Art der Berichterstattung bewirkt, dass wir Anfang des Jahres mit einem Minus von 30 Prozent hinter dem Vorjahr lagen, aber die Lage hat sich normalisiert und wir bemühen uns das Minus mit Last-Minute-Angeboten auszubügeln”, sagt Fanny Nunner-Grammatikou, Marketing und Public Relations der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr in Wien gegenüber der Nachrichtenagentur Pressetext.

Read More