Close

BTW

Warum der Tourismus für Deutschland so wichtig ist – Zeit für ein eigenes Tourismusministerium und neues Agenda Setting in der EU

Hotel Adlon Kempinski Berlin - am Brandenburger Tor

Berlin, 27. September 2016 – Deutschland ist beliebt, mit Megafesten wie die Wiesn oder als Standort für internationale Kongresse. Der Tourismus steht heute für 4,4 Prozent der Bruttowertschöpfung. Rund drei Millionen Menschen sind in Deutschland im Tourismus beschäftigt. Das sind die Hauptargumente für mehr politische Aufmerksamkeit für die Touristik. Der Bundesverband Deutscher Tourismuswirtschaft (BTW) startete nun dazu eine entsprechende Kampagne.

Read More

BTW-Tourismusindex Sommer 2015: Deutsche sind auch in diesem Jahr bester Reiselaune – Stimmungsbarometer aktuell bei 2,7 Punkten – 2,2 Prozent mehr Reisetage bis April

(Berlin, 22. Juli 2015) Die Deutschen sind derzeit nicht nur exzellenter Konsumlaune, sondern zeigen auch eine ausgeprägte Reisefreude. Damit setzt sich die erfreuliche Entwicklung des vergangenen Jahres auch 2015 fort, wie der BTW-Tourismusindex belegt: Das Stimmungsbarometer liegt aktuell bei 2,7 Punkten und verfehlt damit nur knapp das sehr hohe Vorjahresniveau von 3,1 vom Sommer 2014. Der Index misst die Bereitschaft der Deutschen, in den kommenden Monaten in Reisetage zu investieren. Wesentliche Gründe für die optimistischen Aussichten liegen im sehr hohen Beschäftigungsniveau mit sehr niedriger Inflation und den daraus resultierenden deutlichen Zuwächsen der realen Einkommen. Diese führen auch zu einer positiven Prognose für den Rest des Jahres. Im Schnitt zeigt der Index einen Zuwachs von 2,5 Prozent in der zweiten Jahreshälfte, womit die letzte Prognose vom Dezember 2014 sogar noch einmal leicht nach oben revidiert wird.

Read More

AHGZ: BTW-Chef Frenzel sieht Bewegung bei Flugsteuer – Lenkung der Reiseströme zunehmend wichtiger

(Frankfurt am Main, 09. Mai 2014) Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW), Michael Frenzel, sieht Anzeichen dafür, dass die Bundesregierung über die Abschaffung der umstrittenen Flugsteuer nachdenkt. “Es ist Bewegung in der Sache”, sagte Frenzel der AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe). “Die Entscheidung über die Abschaffung der Flugsteuer wird am Ende eher nicht vor Gericht fallen, sondern in der Politik. Und hier gibt es Anzeichen, dass darüber angesichts der sprudelnden Steuereinnahmen nachgedacht wird.”

Read More

Wichtige Nachrichten zur ITB Berlin (1): Hospitality Alliance rettet Ramada-Vertrag – Maritim verliert Umsatz – Neue Holiday Inn Hotels – Hampton by Hilton kommt nach Frankfurt am Main – Tourismus boomt weiterhin

(Berlin, 05. März 2014) Die wichtigsten Nachrichten zur ITB Berlin 2014 lesen Sie täglich bei “hottelling”. Heute: Hospitality Alliance rettet Ramada-Vertrag – Maritim verliert Umsatz – Neue Holiday Inn Hotels – Hampton by Hilton kommt nach Frankfurt am Main – Tourismus boomt weiterhin.

Read More

BTW-Tourismusindex: 193 Millionen Privatreisen der Deutschen mit steigender Tendenz – Reisefreude der Deutschen ungetrübt – Tourismusindex prognostiziert auch für 2014 Zuwachs

(Berlin, 17. Dezember 2013) Die Reisefreude der Deutschen hält an, es gibt jedoch einen Trend, sich kurzfristiger zu entscheiden. Das ist ein zentrales Ergebnis der Erstauflage des von GfK ermittelten BTW-Tourismusindex, der am heutigen Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. Von November 2012 bis Oktober 2013 haben die Deutschen danach rund 193 Millionen Privatreisen mit mindestens einer Übernachtung unternommen – 1,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Damit hält der positive Trend der Vorjahre an und auch für die kommenden zwölf Monate prognostiziert der Tourismusindex ein weiteres Wachstum von 2 Prozent.

Read More

EU-Kommissionspräsident Barroso: Tourismus bedeutender als Automobilindustrie

(Berlin, 03. Dezember 2013) Dieser Satz müsste die Große Koaltion wach rütteln: Mit einem Anteil von 8.4 Prozent am europäischen Bruttosozialprodukt läge die Bedeutung des Tourismus über der von Lebensmittel-, Chemie- oder Automobilindustrie. Dies sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso beim Tourismusgipfel in Berlin.

Read More

Tourismus in Deutschland boomt: 100 Milliarden Euro Umsatz – 2,9 Millionen Beschäftigte – Tagungs- und Kongressland Nr. 1 in Europa

(Berlin, 13. Juni 2013) Der Tourismus gehört zu den boomenden und umsatzstärksten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Das geht aus dem 17. Tourismuspolitischen Bericht der Bundesregierung hervor, der diese Woche vorgelegt wurde. Die deutsche Tourismuswirtschaft erwirtschaftete demnach „nahezu 100 Milliarden Euro“ und beschäftige 2,9 Millionen Menschen. Damit entfielen 4,4 Prozent der Gesamtwirtschaftskraft des Landes auf den Tourismus, wobei das Gastgewerbe mit 57,1 Milliarden Euro den größten Beitrag dazu leiste. Insgesamt sei die Tourismuswirtschaft in Deutschland sehr facettenreich und umfasse viele verschiedene Anbieter und Angebote. Bis auf wenige Ausnahmen sei der Tourismus „ganz überwiegend mittelständisch geprägt“.

Read More

Berlin erweist sich mit der City-Tax einen Bärendienst – BTW: Rechtlich fragwürdige Bettensteuer schadet den Gästen, Unternehmen und dem Tourismusstandort Berlin

(Berlin, 02. Mai 2013) Vor dem Hintergrund des mittlerweile vorliegenden Gesetzentwurfs für die geplante City-Tax für Privatreisende in Berlin warnt der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) noch einmal eindringlich vor den Folgen und rechtlichen Unsicherheiten einer solchen Bettensteuer.

Read More

Nachtflug Berlin-Schönefeld: Zusätzliche Einschränkungen würden Tourismusstandort belasten – Brandenburger Wahlkampfkalkül contra Wachstumsmarkt Hauptstadttourismus

(Berlin, 30. März 2013) Der Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) hat den brandenburgischen Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger in einem Brief aufgefordert, die von seinem Ministerium geplante Ausweitung der Nachtflugbeschränkungen am Flughafen Berlin-Schönefeld nicht weiter zu verfolgen. „Die Brandenburger Pläne sind rechtlich äußerst fragwürdig und aus Sicht des Tourismus- und Luftverkehrstandorts Berlin Brandenburg ein Unding“, kommentierte BTW-Generalsekretär Michael Rabe das Schreiben. „Brandenburger Wahlkampfkalkül droht hier die Erfolgsgeschichte Tourismus in der Hauptstadtregion auszubremsen.“

Read More

Tourismuswirtschaft weiter auf Wachstumskurs

(Berlin, 06. März 2013) Nachdem die Tourismuswirtschaft 2012 in vielen Bereichen neue Bestmarken verzeichnet hat, sieht die Branche auch dem Jahr 2013 vorsichtig optimistisch entgegen: „Wir rechnen mit einem branchenweiten Plus von ein bis zwei Prozent“, erklärte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW) Michael Frenzel.

Read More