Close

Ertrinken

Hotelpools auch in Deutschland wirklich sicher?

Bad Orb – Auch in deutschen Schwimmbäder kommen Kinder zu Schaden oder ertrinken fast: Der Eltern-Prüfverein Paurents 4 Safety checkt Schwimmbäder in aufwändigen Verfahren und berät bei der Nachrüstung der Anlagen. Nun wurde das Prüfsiegel “Golden Lucas” erstmals in Deutschland verliehen – an die Toskana Therme in Bad Orb.

Read More

Hotelpools oftmals noch lebensgefährlich – Interview mit Hoteltester Alexander Göb bei HOTELIER TV & RADIO

Alexander Göb

(Bad Orb, 02. Mai 2015) Er verlor seinen eigenen Sohn durch einen Unfall im einem Hotelpool: Alexander Göb hat den Hilfsverein Parents4Safety gegründet und prüft Hotelschwimmbäder in punkto Sicherheit. Nach hunderten von Tests ist sein Zwischenfazit erschreckend: Auch in Fünf-Sterne-Hotels gibt es schwere Lebensgefahren, auch in Deutschland. Im Hintergrundgespräch mit HOTELIER TV & RADIO erläutert er die Testverfahren und wie man als Hotelier die Gefahrenquellen erkennen und ausschalten kann: http://www.hoteliertv.net

Read More

Sicherheitsmängel in Unternehmen werden teurer: Neuer Bußgeldkatalog in Kraft – 2000 Euro Strafe für verstellte Flucht- und Rettungswege – Hotelsicherheits-Experte Ulrich Jander: Fehlende Gefährdungsanalyse kostet Hoteliers nun 3000 Euro

(Rüsselsheim, 01. November 2013) Nun wird es richtig teuer: Sicherheitsmängel in Hotels und Restaurants werden nach dem neuen Bußgeldkatalog des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik mit mehreren tausend Euro Geldstrafe belegt. So muss man bei verstellten Rettungs- und Fluchtwegen 2.000 Euro zahlen. Und ein nicht ordnungsgemäß aufgefüllter Verbandskasten zieht ein Bußgeld von immerhin 200 Euro nach sich. Darauf macht der auf das Gastgewerbe spezialisierte Sicherheitsberater Ulrich Jander aufmerksam. Der aus dem TV bekannte Hotel- und Reiseexperte aus Rüsselsheim weist bei seinen zahlreichen Betriebsbegehungen immer wieder auf altbekannte Mißstände hin. „Verstellte Fluchtwege sind in nahezu jedem zweiten Gastrounternehmen an der Tagesordnung“, so sein Fazit.

Read More

Hotel evakuieren – Ja oder Nein? Wann ein Hotel wirklich geräumt werden muss – Hotelsicherheits-Experte Ulrich Jander: Keine Rechtsgrundlage für Hotelevakuierung in jedem Fall

(Rüsselsheim, 07. Oktober 2013) Der Fehlalarm ist schnell ausgelöst: Dampf aus einer heißen Dusche oder der feine Pulvernebel aus einem mutwillig versprühten Feuerlöscher. In diesen realen Fällen wurde die betroffenen Hotels von der anrückenden Feuerwehr erst einmal komplett evakuiert. Erst dann wurden die sog. Angriffstrupps losgeschickt, um die Ursache des Brandalarms zu suchen. Der auf Hotels spezialisierte und aus dem TV bekannte Sicherheitsberater Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv) weist darauf hin, dass es keine Rechtsgrundlage für eine Hotelräumung gebe. Dies sei im Einzelfall Ermessenssache der Feuerwehr. Bei den Helfern gilt die Devise: Vorsichtshalber einmal mehr räumen, als Menschen in Gefahr zu bringen.

Read More

Rauchmelder retten Leben: Auch in Hotels – Intelligente Systeme erkennen Rauch und schlagen selbsttätig Feueralarm

(Rüsselsheim, 12. September 2013) Leider gibt es in Deutschland noch viele Hotels, in denen es keine Rauchmelder auf den Zimmern gibt. Eigentlich sind solche Einrichtungen längst Standard, doch nach wie vor scheuen viele Hotelbetreiber die Kosten für solche Anlagen. Dies berichtet der aus dem TV bekannte Hotelsicherheits-Experte Ulrich Jander. Seit einigen Jahren sind bei Neubauten von Hotels Rauchmelder gesetzlich vorgeschrieben. Aber bestehende, etwas ältere Hotels lassen die längst überfällige Nachrüstung auf den Hotelzimmern einfach beiseite. In vielen Hotels sind Rauchmelder nur in den öffentlichen Bereichen, sprich Fluren, vorhanden, so Jander.

Read More

MICE: Gute Vorbereitung bedeutet doppelte Sicherheit – Veranstaltungsmacher haften bei Unglücken oder Katastrophen – Räumungsübungen auch regelmäßig bei Events durchführen

(Rüsselsheim, 14. August 2013) Die schrecklichen Szenen sind noch allen vor Augen: Als vor drei Jahren bei der Loveparade in Duisburg 21 junge Menschen starben und hunderte verletzt wurden, zeichnete sich bereits ab, dass seitens der Veranstalter, der Stadtverwaltung und der Polizei erhebliche Fehler gemacht worden waren. Immer wieder kommt es bei großen Events und Festivals zu Unglücksfällen oder gar Katastrophen. Als Veranstalter steht man stets in der Haftung. Selbst bei geringen Fehlern im Sicherheitskonzept verweigern Versicherungen im Unglücksfall die Zahlungen. Darauf macht der aus dem TV bekannte Hotelsicherheits-Experte Ulrich Jander aufmerksam.

Read More

Für mehr Sicherheit im Hotelpool: Dummys von Hotelchecker Ulrich Jander neu im Einsatz

(Rüsselsheim, 08. Juli 2013) Sie sind die neuen „Pool Champions“: Die Dummy-Puppen des aus dem TV bekannten Hotelsicherheits-Experten Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv) werden in einer Test-Schwimmhalle gezielt für Schulungen und Forschungen rund um mehr Sicherheit im Hotelpool eingesetzt. In enger Zusammenarbeit mit dem Hilfsverein Parents4Safety (www.parents4safety.de) wird mit den Dummys eindrucksvoll demonstriert, welche Gefahren bei defekten Ansaugpumpen drohen. Sicherheit in Hotel-Schwimmbädern ist spätestens seit dem Unfalltod des kleinen Lucas Göb im Herbst 2011 in einem Hotelpool auf Fuerteventura in aller Munde. Immer mehr Hotels und Reiseveranstalter prüfen ihre Schwimmanlagen verstärkt auf Sicherheit.

Read More

Hotelpools nicht sicher? Eltern des ertrunkenen Lucas (8) machen Druck

Regelmäßig ertrinken Erwachsene und Kinder in Hotelpools – die Liste der Unfälle wird immer länger. Der besonders tragische Fall des Lucas Göb (8) aus Deutschland, der Mitte Oktober 2011 im Pool des Sunrise Monica Beach Hotels auf Fuerteventura ertrank, zieht mediale Kreise. Lucas wurde beim Tauchen im 1,46 Meter tiefen Becken mit dem Brustkorb an den Grund des Pools angesaugt, es gab kein Entkommen. Nun starteten seine Eltern Ulrike und Alexander Göb die Initiative „Parents4Safety“, um vor den zahlreichen lauernden Gefahren in ungesicherten Hotelpools zu warnen.

Read More

Poolsicherheit: Hotelier ist verantwortlich – DRV lässt Pools zusätzlich von Testern überprüfen

(Frankfurt am Main, 26. Juni 2012) „Um es noch einmal ganz deutlich herauszustellen: Der Hotelier ist für die Sicherheit seiner kompletten Anlage und damit auch für die Sicherheit seiner Swimming-Pools verantwortlich. Auf eigene Initiative und eigene Kosten überprüfen zusätzlich dazu speziell geschulte Tester im Auftrag der deutschen Reisebranche die Sicherheit […]

Read More