Close

Insolvenz

Ärger um Rückforderungen vom Insolvenzverwaltern: Das sind die Schlupflöcher

Hamburg, 19. September 2017 – Ärger gibt es zuhauf: Hotels zitterten vor Nachforderungen des Unister-Insolvenzverwalters und Handwerker vor den Regressansprüchen eines insolventen GU beim Hotel Reichshof Curio by Hilton in Hamburg. Die Rechtslage ist nicht ganz transparent: Welche Geschäfte vor der Insolvenz darf der Insolvenzverwalter zurück holen?

Read More

Achtung, Pleite kann mitreißen! Gläubiger im Insolvenzverfahren benötigen professionelle Begleitung

Düsseldorf, 16. Mai 2017 – Gerät ein Unternehmen in ernste wirtschaftliche Schwierigkeiten, ist das nicht nur für den Betrieb, den/die Eigentümer und Mitarbeiter ein Problem. Auch die Geschäftspartner und finanzierenden Banken spüren die Verwerfungen: Lieferungen und Dienstleistungen werden nicht mehr wie üblich angefordert, Rechnungen bleiben für längere Zeit oder dauerhaft offen, und Verbindlichkeiten werden nicht mehr zuverlässig bedient.

Read More

Triprebel ist insolvent – Hotellerie endlich frei von Buchungspiraten

Triprebel-Hotelsuche in Berlin / Screenshot: triprebel.com

Hamburg, 17. Januar 2017 – Schadenfreude unter Hoteliers: Triprebel.com meldete infolge fehlenden Wachstums Insolvenz an. Das Buchungsportal hatte seinen Nutzern versprochen, durch geschicktes Ausnutzen von Stornoregeln die Zimmerbuchungen um bis zu 20 Prozent senken zu können.

Read More

Welche Hotelgutscheine sind noch sicher?

Audio-Ratgeber: Gutscheine - Oft länger gültig als gedacht (Foto: Jan Engel/fotolia.com)

Leipzig/Berlin, 22. Juli 2016 – Die nächster große Pleite mit Hotelgutscheinen: Nach der Insolvenzanmeldung von Unister Travel können wohl tausende Käufer ihre Gutscheine von ab-in-den-urlaub-deals.de nicht mehr einlösen. Auch für die Partnerhotels bedeutet das eine Menge Ärger und Diskussionen mit Gästen. Welche Hotelgutscheine sind überhaupt noch sicher?

Read More

Insolvenz bei Unister und Urlaubstours: Mit dem Sicherungsschein auf der sicheren Seite

Audio-Ratgeber: Gutscheine - Oft länger gültig als gedacht (Foto: Jan Engel/fotolia.com)

Düsseldorf/Leipzig, 21. Juli 2016 – Die Insolvenz des Reiseunternehmens Unister und einiger Tochterunternehmen wie Urlaubstours und Unister Travel versetzten in den vergangenen Tagen viele Urlaubshungrige in Schrecken. Für die meisten bleibt es wohl auch bei einem Schreck, beruhigen Arag-Experten.

Read More

Topdeals.de ist insolvent – Nächste große Pleite mit Hotelgutscheinen

Audio-Ratgeber: Gutscheine - Oft länger gültig als gedacht (Foto: Jan Engel/fotolia.com)

Hamburg, 14. Juni 2016 – “Oh nein, das ist jetzt aber doof. P.S. Tut uns echt leid” – So lapidar teilt topdeals.de mit, dass das Geschäft mit Hotelgutscheinen vorüber ist. Die Hamburger Internet-GmbH ist insolvent. Was nun mit offenen Voucher geschieht ist unklar. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Hamburger Rechtsanwalt Veit Schwierholz ernannt.

Read More

Good Morning Hoteliers (47): Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO – Mehr Seriösität bei Hotelgutscheinen nötig – Neuer Wochengruss von Carsten Hennig

Good Morning Hoteliers (47): Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO – Mehr Seriösität bei Hotelgutscheinen nötig – Neuer Wochengruss von Carsten Hennig: http://www.hoteliertv.net

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 47:
Die nächste große Pleitewelle mit Hotelgutscheinen rollt über die Hotels – nach Suite No 3 vor einigen Jahren ist nun die Insolvenzvoreröffnung bei Roomnight die nächster große Krise. Die Hotels müssen die bereits verkauften Voucher einlösen, obwohl sie noch gar kein Geld bekommen hätten, meint die vorläufige Insolvenzverwalterin. Das regt Fragen nach dem seriösen Umgang mit Kundengeldern im beliebten Gutscheingeschäft an: Not tut ein unabhämngiges Gütesiegel und der treuhänderisch korrekte Umgang mit vereinnahmten Voucher-Umsätzen.

Read More

Traumschiff jetzt offiziell pleite – Insolvenzverfahren über MS Deutschland eröffnet

MS Deutschland

(Neustadt in Holstein, 02. Januar 2015) Am 1. Januar 2015 hat das Amtsgericht Eutin das Insolvenzverfahren über die Vermögen der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH sowie über die Reederei Peter Deilmann GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der Kieler Rechtsanwalt Reinhold Schmid-Sperber benannt. Dieser war zuvor in beiden Verfahren bereits vorläufiger Insolvenzverwalter.

Read More

MS Deutschland insolvent – Sanierung in Eigenverantwortung – Geplante Fahrten sollen stattfinden – Kein Geld für Umbau?

MS Deutschland

(Neustadt in Holstein, 29. Oktober 2014) Die Geschäftsführung der MS „Deutschland“ Beteiligungsgesellschaft mbH hat heute beim zuständigen Amtsgericht Eutin den Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gemäß § 270a InsO gestellt. Die Sanierung in Eigenverwaltung wird durch Wolfram Günther, Managing Director der One Square Advisors GmbH geleitet, welcher vom Mehrheitsgesellschafter Callista Private Equity zu diesem Zweck als Chief Restructuring Officer bestellt wurde. Herr Günther ist ein anerkannter Restrukturierungsexperte und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Sanierung von Unternehmen sowie der Restrukturierung von Anleihen und ist damit bestens geeignet, die Sanierung der Gesellschaft schnellstmöglich voranzutreiben.

Read More