Close

Lage

Erst die Aussicht wählen, dann das Hotelzimmer buchen – Hilton Worldwide intergiert Google Maps in App

Hilton Worldwide intergiert Google Maps in "HHonours"-App

Frankfurt/Main, 16. Mai 2016 – Hilton Worldwide integriert Google Maps in die “HHonors”-App. Die App bietet Mitgliedern jetzt die einzigartige Chance, mehr Details zur Hotelumgebung und dem möglichen Zimmerausblick vor der Buchung zu sehen.

Read More

Die Zukunft im Hotelmarketing hat begonnen: VR-Brillen revolutionieren den Verkauf von Reisen – Digitalisierung voll im Gange

Virtual Reality Brille "Zeiss VR One" - Foto: Zeiss

Oberkochen – Der Reiseverkauf steht vor einem weiteren Umbruch: Mit einer VR-Brille können Reiseanbieter die potentiellen Gäste förmlich in den Urlaub eintauchen lassen. So sieht der Kunde das Hotel und die Umgebung, das Kreuzfahrtschiff oder sonstige Höhepunkte. Erstmals kann sich so auch keine Baustelle oder eine Autobahn zwischen Strand und Hotel hinter dem Rücken des Fotografen verbergen. Die Digitalisierung macht es endlich möglich.

Read More

Travel Manager buchen bevorzugt Hotels, die sie kennen – Persönliche Zufriedenheit wichtiger als Hotelbewertungen im Internet

Expertentipps für gutes Arbeiten auf Geschäftsreisen

(Köln, 20. Mai 2015) Eigene Erfahrungen sind immer noch wichtiger als irgendwelche Bewertungen anderer Gäste: Unter den meisten Travel Managern großer Firmen (81%) zählen vor allem positive Erfahrungen bei der Hotelauswahl. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von HRS unter hundert internationalen Unternehmer hervor. Nur 57 Prozent der Befragten gaben an, dass Gästebewertungen im Internet wichtig bzw. sehr wichtig für die Wahl eines Hotels sei.

Read More

Verrücktes neues Hotel in der Schweiz: Kameha Grand Zürich eröffnet in B-Lage

Kameha Grand Zürich - Deluxe Zimmer

(Zürich, 11. Februar 2015) Durchgeknallt oder wegweisend? Das neue Kameha Grand Hotel in Zürich soll durch ungewöhnliche Themensuiten auffallen. Am 1. März wird das 245-Zimmer-Haus eröffnet – in wenig vorteilhafter Lage in der neuen Retortenstadt “Glattpark”. Es ist kein richtiges Flughafenhotel (2 Kilometer entfernt) und auch kein Stadthotel (6 km weg). Macher Carsten Rath erklärte jüngst in einem Interview, dass er auch noch nicht wisse woher er die Leisure-Gäste an den Wochenenden herbringen solle.

Read More

Hotel-Wlan weltweit im Test: Hotels in Deutschland haben Nachholbedarf –

Zertifizierte VDR-Tagungshotels müssen nun WLAN anbieten

(Hamburg, 30. Januar 2015) Mobiler Internetzugang ist als Qualitätskriterium mit entscheidend: Deutsche Hotels haben in Sachen Wlan noch erheblichen Nachholbedarf. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland zwar unter den Top 20, aber in Sachen Netzqualität und kostenfreies Wlan weit abgeschlagen hinter der Schweiz, Schweden, Norwegen, Belgien und Dänemark. Wlan-Spitzenreiter sind die Hotels in Südkorea, Japan und der Ukraine. Dies geht aus einer Untersuchung des führenden Hotel-Wlan-Testportals hotelwifitest.com hervor.

Read More

Hotel-Wlan wichtiger als Lage und Preis – Paradigmenwechsel bei Hotelbuchung

(Delaware/London, 06. Dezember 2014) Schnelles Wlan ist Trumpf: Die Auswahl bei Hotelbuchungen steht vor einem Paradigmenwechsel. Jüngsten Umfragen und Marktbeobachtungen zufolge ist das Angebot eines kostenfreien Breitband-Internetzuganges noch wichtiger als Lage und Preis. Längst ist die Wlan-Download-Geschwindigkeit ein sehr wichtiges Kriterium bei OTA-Buchungen geworden – zehntausende Gäste testen weltweit die Internetzugänge in Hotels und geben die Daten an das Portal hotelwifitest.com weiter – die Testergebnisse sind auf großen Buchungsportalen wie hotels.com, expedia.com und tripadvisor.com eingebunden.

Read More

PR-Käse – Suprice-hotels.com behauptet: Nicht Name des Hotels sei entscheidend, sondern Lage und Preis – Zufall für Blind-Booking-Portal?

Ein Kommentar von Carsten Hennig – Was für eine Überraschung, quelle surprise! Bei der Hotelauswahl sind Lage und Preis entscheidend. Wer das noch nicht wusste, darf nun auch getrost bei surprice-hotels.com buchen. Das Portal hat sich nämlich auf sog. “Blind Bookings” kozentriert, d.h. ein Hotel wird anonym ausgewählt. Nun mag es ganz der Zufall sein, dass man in einer ganz großen Umfrage herausgefunden habe, dass eben nicht der Name eines Hotels zähle, sondern Lage und Preis für eine Buchung ausschlaggebend sei.

Read More

Reisewarnung: Ägypten nur teilweise sicher zu berreisen – Hinweis des Auswärtigen Amtes

(Berlin, 02. Juli 2013) In Ägypten verschärft sich die Lage: Das Militär setzte eine Frist bis Mittwochnachmittag, den politischen Koflikt zu lösen. Die USA gaben nun eine offizielle Reisewarnung für das beliebte Urlaubsland heraus. Das Auswärtige Amt in Berlin begnügt sich vorerst mit einen “Hinweis”: Reise in Ägypten sollen vorerst auf die Urlaubsgebiete beschrönkt werden.

Read More

Griechenland: Mieses Image trotz guter Urlaubsbedingungen – Buchungslage hat sich nach 30-Prozent-Minus wieder normalisiert

Griechenland kämpft im Sog der Schuldenkrise auch im Tourismus mit dem schlechten Image aufgrund undifferenzierter Medienberichte. “Leider hat diese Art der Berichterstattung bewirkt, dass wir Anfang des Jahres mit einem Minus von 30 Prozent hinter dem Vorjahr lagen, aber die Lage hat sich normalisiert und wir bemühen uns das Minus mit Last-Minute-Angeboten auszubügeln”, sagt Fanny Nunner-Grammatikou, Marketing und Public Relations der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr in Wien gegenüber der Nachrichtenagentur Pressetext.

Read More

Studie von Accor und focus.de: WLAN und Frühstück inklusive ist ein Muss, teure Zusatzleistungen stören Business Traveler

WLAN, Frühstück und der Zugang zum Fitnessbereich des Hotels sind für Geschäftsreisende die wichtigsten Inklusivleistungen im Hotel. Inakzeptabel sind für viele teure Extraleistungen, ein großer Störfaktor auch unzureichende Arbeitsbedingungen und mangelnder Komfort im Hotelzimmer. Dies ergab eine Online-Umfrage zum Thema Geschäftsreisen, die von focus.de in Kooperation mit Pullman (Accor) durchgeführt wurde.

Read More