Close

Lokführer

Travel Industry Club: Streikrecht für Lokführer und Piloten einschränken – Grundrecht soll beschnitten werden

Geschäftsreisende werden durch Streiks kalt erwischt - Chefs bieten Reisenden zu wenig Unterstützung

(Frankfurt/Main, 10. November 2014) Ein Grundrecht soll beschnitten werden: Die Mitglieder des Travel Industry Clubs fordern mehrheitlich, das Streikrecht für die Berufsgruppen Lokführer und Piloten einzuschränken. Dies ergab eine interne Umfrage des Branchenverbandes. Mit ihren Streikmaßnahmen hätten die in der Gewerkschaft der Deutschen Lokomotivführer GDL organisierten Lokomotivführer und die in der Vereinigung Cockpit organisierten Piloten die deutsche Reiseindustrie gegen sich aufgebracht. Die Tourismusmanager meinen, dass das Image des Reiselandes Deutschland durch den Streik geschädigt wird.

Read More

96 Stunden lang kaum Züge: Lokführer streiken von Mittwoch bis Montag – Massive Verkehrsprobleme und Schaden für Tourismus befürchtet – Ferienende in Niedersachsen und Bremen

Wegen Streik: Ansturm auf Mitfahrgelegenheiten

UPDATE (Frankfurt/Main, 04. November 2014) Der Tourismus wird vermutlich stark betroffen sein: Der von der Gewerkschaft GDL angekündigte Lokführer-Streik soll von Mittwoch, 15h, bis Montag, 4h, dauern. Zunächst seien Güterzüge betroffen, ab Donnerstag, 2h, auch der Personenverkehr. Gerade zum Ende der Herbstferien in Niedersachsen und Bremen und zum Mauerfall-Jubiläum in Berlin (am 09. November) sind massive Verkehrsprobleme zu erwarten. Drohender Lokführer-Streik: Alternative Fernbus – Aktueller Report bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/reise-touristik/drohender-lokführer-streik-alternative-fernbus/

Read More