Close

Umweltschutz

Was machen Sie zur “Earth Hour” am 19. März um 20:30 Uhr?

"Earth Hour" in Restaurants - Foto: WWF

Berlin – Eine Stunde lang alle Lichter aus: Der WWF ruft weltweit Betriebe und Privatpersonen zur Teilnahme an der “Earth Hour” auf, am 19. März 2016 um 20:30 Uhr. Mit der Aktion für den Klimaschutz soll ein Zeichen für den Schutz des Planeten gesetzt werden.

Read More

Nachhaltigkeit in Hotellerie und Gastronomie: Was wollen eigentlich Ihre Gäste? Anleitung für einen Fragebogen

Stuttgart – Nachhaltigkeit ist ein dehnbarer Begriff, aber zum Glück von den Meisten als seriöses Managementprinzip erkannt. Das zeigt die Verleihung des “Grünen Bandes” erstmals auch an Betriebe aus Hotellerie und Gastronomie. Die Qualität der Konzepte und Ernsthaftigkeit der Überzeugungen ist – endlich! – im Gastgewerbe angekommen. Doch jetzt ist entscheidend: Was wollen eigentlich die Gäste?

Read More

Grüne Hoteliers und Gastronomen: Nachhaltigkeit geht nur richtig mit den besten Zulieferern

Green Hospitality

Berlin – Das Grüne Band ändert vieles: In der Hotellerie und Gastronomie hat Nachhaltigkeit als strategische Managementausrichtung enorm an Bedeutung gewonnen. Mit den adäquaten Zulieferern lassen sich die Unternehmensziele in Umweltschutz, Energieeinsparung und sozialer Verantwortung schneller erreichen. Nun wird zum dritten Mal der große Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt, das “Grüne Band”, verliehen. Ihre Stimme ist mit-entscheidend: Bis 31. Dezember läuft das Leser-Voting von gastronomie & hotellerie und GV-kompakt noch: http://www.gruenesband.de/abstimmung

Read More

Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein investiert in eigenes Blockheizkraftwerk

Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein versorgt sich nun mit Energie aus einem eigenen Blockheizkraftwerk

Bad Reichenhall – Das im Management der GCH Hotel Group geführte Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein (148 Zimmer) wird nun mit Energie aus einem eigenen Blockheizkraftwerk (BHKW) versorgt. Die erdgasbetriebene Anlage mit Kraft-Wärme-Kopplung deckt mit einer elektrischen Leistung von 140 Kilowatt die stromseitige Grundlastabdeckung des Vier-Sterne-Hotels komplett ab und erzeugt bei avisierten 7.900 Betriebsstunden jährlich rund 1,1 Millionen Kilowattstunden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Energieversorgung mit 60 Prozent bleiben nur etwa zehn Prozent der eingesetzten Primärenergie ungenutzt – so wird pro Jahr der Ausstoß von rund 500 Tonnen CO2 eingespart.

Read More

Umweltmanagement mit System: Alle Steigenberger-Häuser in Europa zertifiziert

Intercity Hotel Frankfurt Airport: Lobby im neuen Look (Foto: Steigenberger Hotel Group)

Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen, fortlaufende Verbesserung des Umweltmanagements – bei Steigenberger ein ganzheitlicher Ansatz. Die Steigenberger Hotel Group ist die einzige deutsche Gesellschaft, bei der alle Häuser in Europa durch die Zertifizierungsstelle ZER-QMS nach ISO 14001 zertifiziert sind.

Read More

Nachhaltigkeit im Ritz Carlton Berlin: Umweltschutz und soziale Verantwortung kombiniert mit höchstem Luxus

Honig von eigenen Bienen gibt's auch im Ritz-Carlton Berlin (Foto: Ritz Carlton)

Berlin – Das Ritz-Carlton Berlin kombiniert erfolgreich Nachhaltigkeit und soziales Engagement mit luxuriösem Komfort und persönlichem Service: Von hauseigenen Honigbienen über einen eigens bewirtschafteten Bio-Acker bis hin zu diversen Recycling- und Energiesparmaßnahmen zeigt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel großes Engagement für nachhaltigen Tourismus. Für seine vorbildlichen Initiativen wurde das Haus nun zum fünften Mal in Folge nach den hohen Maßstäben des anspruchsvollen europäischen Umweltmanagementsystems „Emas“ (Eco-Management and Audit Scheme) zertifiziert

Read More

Aktuelle Herausforderungen im Nachhaltigkeitsmanagement in der Hotellerie

Green Sign

Berlin – Corporate Social Responsability, Nachhaltigkeit, Greenwashing mit diesen Begriffen wird jongliert, wie man sie gerade braucht. Die tatsächliche Bedeutung rückt da schnell mal in den Hintergrund, denn es reicht doch einfach mal, was über Nachhaltigkeit auf die Homepage zu schreiben – So war es vielleicht vor ein paar Jahren aber Kunden informieren sich heute mehr und sind aufgeklärter gegenüber Umweltthemen und Sozialstandards.

Read More

Soziales Engagement, ja bitte! Doch Qualität und Leistung gehen vor – Grüne Hotels und Gastronomie auf der Gewinnerschiene

Wichtig in grünen Hotels und grüner Gastronomie: Rohwaren aus regionalem Einkauf (Foto: Ikea)

Frankfurt/Main – Die Mehrheit der Deutschen (52%) sind bereit, mehr Geld für Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen auszugeben, die sich für Gesellschaft und Umwelt engagieren. Nur 18 Prozent lehnen dies ab. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Nielsen. In der Studie wurde in 60 Ländern weltweit untersucht, wie Nachhaltigkeit und soziales Engagement sich auf das Kaufverhalten von Verbrauchern auswirken. Für die Hotellerie und Gastronomie heißt das: Wer sein Unternehmen stringent in punkto Nachhlatigkeit, Umweltschutz und Energieeinsparung ausrichtet und sich sozial engagiert (Corporate Social Responsibility), ist auf der Gewinnerschiene.

Read More

Kleine grüne Lügen lohnen sich nicht – Im Gegenteil: Im schlimmsten Fall kosten sie Milliarden – Wie Hotels nun richtig handeln

Berlin – Das Spiel ist vorbei, jetzt wird es ernst: In Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit ist mit kleinen, grünen Lügen Schluss. Die unabsehbaren Folgen des VW-Skandals signalisieren schon heute, dass selbst geringe Schummeleien einen Tsunami an wirtschaftlichen Verlusten nach sich ziehen kann. Was dies für die Hotellerie bedeutet, liegt auf der Hand.

Read More

Good Morning Hoteliers (51): Grün ist Trumpf – Ziel ist das Null-Emissionen-Hotel – Anregungen zum Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO – Neuer Wochengruss von Carsten Hennig

Good Morning Hoteliers (51): Grün ist Trumpf - Ziel ist das Null-Emmissionen-Hotel - Anregungen zum Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO - Neuer Wochengruss von Carsten Hennig

Grün ist der (neue) Erfolgsfaktor: Nachhaltigkeit macht den Gewinn in der Hotellerie und Gastronomie aus. Die Zeit der “kleinen grünen Lügen” ist vorüber, längst sind professionelle Nachhaltigkeitskonzepte Usus im Gastgewerbe. In der Gästekommunikation sind Auszeichnungen wie der große Preis für Nachhaltigkeit “Das grüne Band” – die nächste Auszeichnung erfolgt im Februar 2016 zur Intergastra Stuttgart – und Zertifizierungen wie von Infracert (Green Sign) und VDR (Green Certified Hotels) sehr wichtig geworden. Ziel muss das Null-Emissionen-Hotel sein, so wie die Kreuzfahrtindustrie es vormacht Wer sich ernsthaft Gedanken um einen maßvollen Umgang mit Ressourcen und Materialien macht, setzt einen Masterplan zum “grünen Betrieb” – mit Hilfe von F&B-Lieferanten und Industrie-Partnern – um.

Read More