Close

Vertrieb

H-Hotels in Vorbereitung einer neuen Zusammenarbeit mit Wyndham Hotel Group – Internationaler Vertrieb mit einer der größten Hotelketten der Welt für alle H-Hotels und neue Topmarke Hyperion in Verhandlung – Ramada Hotels werden zu Eigenmarken der H-Hotels-Gruppe

Bad Arolsen, 13. März 2017 – Diese “Breaking News” lässt aufhorchen: H-Hotels gelingt es, für alle Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie für alle sich in Entwicklung befindenden Hotelprojekte in Europa eine umfangreiche Vertriebspartnerschaft mit dem bisherigen Franchisegeber Wyndham Worldwide (Ramada) zu sichern. Dies bisher für 34 Häuser genutzte Marke Ramada wird zu Hotels der Eigenmarken Hyperion, H4 Hotels und H+ Hotels repositioniert.

Read More

Allein Direktbuchung ist die richtige Strategie für Hotelmarketing

Charlie Osmond

London, 30. Juni 2016 – Buchungssteigerungen von 35 Prozent – das verspricht der britische Travel Techie Charlie Osmond. Mit Triptease bietet er entsprechende Widgets, die nach eigenen Angaben von 8.000 Hotels weltweit genutzt werden. Nun lädt der charismatische Vordenker zum “Direct Booking Summit” in London. HOTELIER TV berichtet topaktuell von der hervorragend besetzten Fachkonferenz – angekündigt ist das Who-is-who der der internationalen Tophotellerie – im St. Pancras Renaissance Hotel.

Read More

Dirk von Bassewitz leitet Vertrieb bei A-Ja Resorts – Neuer Vice President E-Commerce & Distribution

Dirk von Bassewitz

Hamburg, 22. Juni 2016 – Die A-ja Resorts haben einen ausgewiesenen Vertriebsprofi an Bord geholt: Dirk von Bassewitz (44) wird als Vice President E-Commerce & Distribution ab sofort den Vertriebsbereich verantworten und ihn sowohl strategisch als auch technologisch weiter entwickeln. Ziel ist es, das bekannt hohe Auslastungsniveau der bestehenden Resorts auch für die in der Expansion geplanten Objekte vorzubereiten.

Read More

Accor Hotels halten an Zusammenarbeit mit Booking fest – Vertriebsstrategie für Direktbuchungen und OTA-Reservierungen

Paris – Bei Accor nennt man es “Coopetition”: Zusammenarbeit bei gleichzeitigem Wettbewerb. Die Kooperation mit dem marktführenden OTA booking,com werde fortgesetzt, teilte heute der Branchenprimus mit. So bleiben tausende Accor-Hotels auf dem Portal buchbar. Details zu der Vereinbarung wurden nicht genannt.

Read More

Reisen: Dynamik der Digitalisierung nimmt ab – Bestehende Herausforderungen aber noch nicht gelöst – Digitizierung: Aufholbedarf im Tourismus

Salzburg – Tourismusexperten erwarten für 2016 eine Konsolidierung im digitalen Marketing, doch viele ungelöste Probleme der Vergangenheit müssten noch angegangen werden. Insbesondere die Komplexität im Vertrieb macht den Touristikern zu schaffen, da gebe es keine Patentlösungen. Nach dem Motto “Offline first” fordern Fachleute, dass zunächst einmal die Hausaufgaben gelöst werden. Konzentration auf Kernzielgruppen und vermehrte Differenzierung würden die Wettbewerbsfähigkeit stärken und nachhaltigen Erfolg in der digitalen Welt schaffen, so das Ergebnis einer Podiumsdiskussion des Travel Industry Club Austria im Hotel Goldener Hirsch in Salzburg.

Read More

Top-Trends der Gastronomie und Hotellerie – Die wichtigsten Thesen

Fokus Hotel auf der Intergastra Stuttgart 2016 - Foto: Nemis

Stuttgart – Auf der Intergastra in Stuttgart wurde intensiv über die Zukunft der Gastronomie debattiert. Hier eine Zusammenfassung der zentralen Aussagen von den Vortragenden und Diskussionsteilnehmer der Sonderfläche “Fokus Hotel” von Programmgestalter und Hauptmoderator Prof. Christian Buer:

Read More

“Hoteliers des Jahres” müssten eigentlich Buchungsmaschinen werden, so von Airbnb oder Google

Mobile Booking voll im Trend - Grafik: Leonardo

Berlin – Ein ungehöriger Zwischenruf von Chefredakteur Carsten Hennig: Neue, umwälzende Hotelkonzepte und revolutionäre Vertriebstools – das sind die eigentlichen Gewinner und “Hoteliers des Jahres 2016”. Über den Erfolg von Moxy, Tru by Hilton & Co. lässt sich noch nicht allzuviel augurieren, dagegen krempeln die “disruptive Innovations” von Google und Airbnb den Hotelmarkt kräftig um.

Read More

Hotellerie 4.0: Durch den digitalen Wandel können Hotels neue Kunden schneller gewinnen und effizienter werden

Wien – Mehr als 50 Prozent der Hotelbuchungen erfolgen heute bereits über digitale Kanäle, Plattformen diktieren die Bedingungen im Onlinevertrieb und neue Anbieter drängen auf den Markt. Roland Berger und die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) haben in einer neuen Studie “Hotellerie 4.0 – Gäste gewinnen und effizienter werden” die Online-Aktivitäten internationaler Hotelgruppen und Startups aus der Reise- und Hotelbranche analysiert. Das Resultat: ein Katalog von Empfehlungen, wie Hoteliers Gäste zurückgewinnen und die Digitalisierung zu ihrem Vorteile nutzen können. Die Studie zeigt 19 Initiativen auf, die Hoteliers im eigenen Betrieb implementieren sollten. Die größte Chance sehen die Befragten in der Neukunden-Gewinnung, die größte Gefahr im steigenden Preisdruck.

Read More

Marco Nussbaum redet Klartext – Video-Anleitung zu Hotelmarketing 4.0

Marco Nussbaum redet Klartext - Video-Anleitung zu Hotelmarketing 4.0 / Screenshot: HOTELIER TV

Hamburg – Ohne Digitalstrategie geht gar nichts mehr: Prizeotel-Chef Marco Nussbaum (“Mr. Hotel Online”) redet im Video-Statement bei HOTELIER TV erneut Klartext: “In der Hotellerie sprechen viele immer über den Direktvertrieb, aber niemand sagt so wirklich, wie hoch der Anteil seiner Buchungen über die eigene Website tatsächlich ist. Hinzu kommt, dass kaum jemand über die wahren Kosten des Direktvertriebs spricht. Nachdem die Digitalisierung nicht nur den Konsolidierungs-, sondern auch den Veränderungsprozess unaufhaltsam vorantreibt, muss ich mir doch die Frage stellen: kann und will ich das alles noch?”

Read More

Revenue Management ist das A und O für den Turnaround – Interview mit “Mr. Future Hotel” Ulrich Pillau bei HOTELIER TV & RADIO

Revenue Management ist das A und O für den Turnaround - Interview mit "Mr. Future Hotel" Ulrich Pillau bei HOTELIER TV & RADIO

Berlin – Er ist der Branchenexperte für das “Hotel Zukunft”: Hetras-Topmanager Ulrich Pillau erläutert im Interview mit HOTELIER TV & RADIO – Teil von gastronomie & hotellerie – wie man Buchungssteigerungen von mehreren hundert Prozent erreichen kann. Der “digitale Hotelier 3.0” wird durch neue neue Buchungskanäle und komplexe Steuerungssyteme enorm herausgefordert. Problem ist, das “noch sehr viel veraltete Technologie in der Hotellerie im Einsatz” sei, so Pillau. Da gebe es Softwarelösungen von vor 20 Jahren, die immer noch genutzt werde. Entscheidend sei heute nicht die Höhe der Investition in neue IT-Systeme, sondern der Wille und die konkrete Vorstellung, was erreicht werden könne. “Selbst mit einfach Mitteln sind die Resultate oft frappierend”, so Pillau gegenüber HOTELIER TV & RADIO.

Read More