Close

weg.de

Travel Industry Manager des Jahres 2014 ist Richard J. Vogel von TUI Cruises – Weitere Auszeichnungen vom Travel Industry Club für weg.de, Germanwings, Aida Cruises und Dürr

Richard J. Vogel - Travel Industry Manager des Jahres 2014

(Köln, 23. September 2014) Bereits zum siebten Mal hat die deutsche Reiseindustrie die überzeugendsten touristischen Persönlichkeiten, Unternehmen, Produkte und Kampagnen des Jahres gewählt. Auf dem jährlich vom Travel Industry Club veranstalteten festlichen Event “Travel Industry Manager” wurde gestern Abend im Dorint Hotel An der Messe Köln Richard J. Vogel zum “Travel Industry Manager des Jahres 2014” gekürt. Der Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises GmbH hat das Kreuzfahrt-Segment der TUI aufgebaut und wesentlich geprägt. Die mit mehr als 100 Branchenexperten aus Wirtschaft und Journalismus besetzte Jury sieht in ihm einen herausragenden Manager, der es geschafft hat, mit TUI Cruises eine starke neue Marke auf dem Kreuzfahrtmarkt zu etablieren. Mit der Taufe von “Mein Schiff 3” im Juni dieses Jahres krönte er seine Kreuzfahrtkarriere mit einem weiteren Highlight und stellt sich nun ab Oktober neuen Herausforderungen.

Read More

Pro Sieben Sat 1 Gruppe kauft ferien.de und weg.de

(Köln, 09. Dezember 2013) TV setzt auf E-Commerce: Die Pro Sieben Sat 1 Gruppe übernimmt die Comvel GmbH, Herausgeber der Reisebuchungsportale weg.de und ferien.de. Timo Beyer und Wolfgang Lehr sollen an Bord bleiben und werden das Unternehmen mit dem neuen Gesellschafter in die nächste Entwicklungsstufe führen. Das Unternehmen wurde 2005 von Dirk Ströer in München gegründet und in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten Online-Reiseportale ausgebaut.

Read More

fluege.de zur Preistransparenz auf Flugportalen vom Verband Internet Reisevertrieb: Vier verstoßen gegen ihren eigenen Code of Conduct – Es sind dies: opodo.de, lturfly.com, weg.de und ebookers.de

Entgegen der Darstellung des Verbands Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) vor circa zwei Wochen, in dem einige Reisebuchungs-Portale zusammengeschlossen sind, auch entgegen einer Darstellung im ZDF-Magazin WISO, ist es nicht so, dass Deutschlands größtes Flugbuchungsportal, www.fluege.de (3,3 Mio. Nutzer im Monat), die Preisdarstellung erheblich anders praktiziert, als zahlreiche Mitbewerber im Markt. Richtig ist vielmehr, dass Mitglieder des VIR gegen ihren eigenen “Code of Conduct” für “kundenfreundliches Verhalten im Online-Marketing” verstoßen. Dies betrifft insbesondere den Punkt 1.1. dieses über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehenden Verhaltenskodex und zwar in Verbindung mit dem letzten Absatz der Präambel. Fluege.de hat mittels einer Zufallsstrichprobe ermittelt, wie die Praxis bei 18 anderen Flugportalen aussieht. Gleichzeitig möchte das Portal, das zur Unister Holding in Leipzig gehört, helfen, für mehr Transparenz der komplexen Buchungsvorgänge auf Flugportalen zu sorgen.

Read More