Close

Wohnungen

IHA-Topmanager: Sicherheitslücken bei privat vermieteten Betten schließen – Terroristen können unentdeckt unterkommen

Check-in im Luxushotel: Ihr Auftritt auf der großen Bühne

Berlin, 13. Mai 2016 – In punkto Sicherheit gibt es neu entdeckte Lücken: Attentäter können womöglich unentdeckt in privat vermieteten Wohnungen unterkommen. Eine Identitätskontrolle wie in Hotels gibt es nicht. Dies geht aus einem Hintergrundbeitrag von Markus Luthe, Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA), hervor.

Read More

Keine Angst vor Airbnb: Alles halb so wild? Ist die Hotellerie gar nicht bedroht? Neue Studie aus New York mit Entwarnung

New York City – Für Aufsehen sorgt eine Untersuchung des Tourismus-Marktforschungsinstituts STR: Airbnb erweise sich gar nicht als übermächtiger Konkurrent zur etablierten Hotellerie. Eine Analyse in New York City habe ergeben, dass es keine Beweise dafür gebe, dass ein über Airbnb vermietetes Apartment irgendwo für weniger Hotelbuchungen gesorgt habe. Die Studie ist vor dem Hintergrund, dass weltweit die Hotellerie den Aufstand gegen Privatvermietungsportale wie Airbnb des Aufstand proben, reiner Sprengstoff.

Read More

Sylt: Hotelier und Gastronomen suchen verzweifelt nach Fachkräften – Wohnraum für Mitarbeiter im Gastgewerbe zu teuer – Erstes Restaurant muss bereits schließen

Grand SPA Resort A-ROSA Sylt

(Westerland/Sylt, 27. April 2015) 220 offene Stellen: In der Hotellerie und Gastronomie auf Sylt ist zu Saisonbeginn die Personallage angespannter denn je. Fachkräfte fehlen überall. Hauptgrund ist der zu teure Wohnraum für Mitarbeiter in der Gastronomie, wie Raphael Ipsen vom Dehoga Sylt moniert. Nur, wer Apartments für Auszubildende und Angestellte stellen kann, bekommt noch Mitarbeiter – zumeist aber Leute mit nicht ganz so guten Deutschkenntnissen, von ausländischen Arbeitsagenturen vermittelt. Wegen anhaltendem Fachkräftemangel musste nun ein erstes Restaurant schließen, das Traditionslokal “Karsten Wulff” in Keitum.

Read More