Close

Zukunft

Top 10 digitale Trends für Hotels – Problematik der Hotelbewertungen: Hoher Bewertungsdurchschnitt "heute schon Pflichtaufgabe"

Marco Riederer (Foto: Florian Lechner)

Wien, 10. Januar 2016 – Die Hotellerie steckt noch immer in einem Umbruch der digitalen Vertriebswege. Wer jetzt den Einstieg in die vernetzte Distribution nicht schafft, bleibt auf der Strecke. Die Gäste kommen auch künftig über viele verschiedene Kanäle ins Hotel, doch die Wege und Formate werden sich weiter ändern und verschieben. Strategische Flexibilität ist in unsicheren Zeiten eine Tugend.

Read More

Service-Roboter werden in Tophotels zum neuen Standard

Künstliche Intelligenz (Foto: Geralt/Pixabay)

Peking/Las Vegas, 03. Januar 2016 – In Luxushotels sind sie bereits Standard: In bereits über 30 Spitzenhotels in China begrüßen Serviceroboter Gäste, führen sie zu den gewünschten Räumen, befördern Gepäck oder servieren Drinks. Was bei Aloft mit “Botlr” und auf Aida-Kreuzfahrtschiffen mit “Pepper” noch eher wie ein Gag anmutet, ist im Reich der Mitte Realität.

Read More

Neue Technologien sorgen für mehr Gäste – Was Hotels nun bieten müssen – Amazon Echo als neuer digitaler Assistent

Las Vegas, 15. Dezember 2016 – Jeder Hotelgast bekommt seinen digitalen Assistenten: Im Wynn Resort in Las Vegas werden nun alle 4.748 Zimmer mit “Amazon Echo” ausgestattet. Per Stimme können nun von “Alexa”, der künstlichen Auskunftsintelligenz, allerlei Informationen abgerufen werden sowie die Lichter, Klimaanlage, automatischen Vorhänge und der TV-Screen ferngesteuert werden.

Read More

Offline ist die neue Armut – Warum Hotels trotzdem bei den entscheidenden Schritten der Digitalisierung mithalten müssen

Tablet - Foto: Geralt/Pixabay

Hamburg – ein ungehöriger Zwischenruf von Carsten Hennig, Dezember 2016 –
2016 war fulminant, Anfang 2017 geht es noch heftiger weiter. Meine Prognose: Ein weltweiter Hackerangriff zwingt selbst robusteste OTA in die Knie. Einige Tage ist ein Großteil der Webbuchungen weggebrochen. Der Tourismus floriert trotzdem weiter, mit Reservierungen per Fax, analogen Telefongesprächen und Bargeld.

Read More

Zukunft der Meeting-Branche: Fünf Trends für das MICE-Business

Frankfurt/Main, 08. Dezember 2016 – Im Ausblick auf 2017 hat die Imex fünf Trends identifiziert, die eine komplexe und nicht genau vorhersehbare Auswirkung auf die Meeting-Branche haben werden. Wir gehen deshalb davon aus, dass das Wort “Klarheit” bis zum Jahr 2018 ein vielbeachteter und geschätzter Begriff sein wird.

Read More

Virtual Reality revolutioniert Marketing und Vertrieb in Hotellerie und Touristik, nur kaum jemand nutzt es

Virtual Reality soll Reisen besser verkaufen - das ist auszuprobieren im DER Concept Store in Berlin (Foto: DER Touristik)

Berlin, 28. November 2016 – Digitale Technologien verändern als disruptive Innovationen die Reisebranche: Hotels und Reiseunternehmen können mit Virtual-Reality-Videos und -Brillen Marketing und Vertrieb beschleunigen. Nur: Der Einsatz dieser Technologien ist nur bei wenigen Anbietern an der Tagesordnung. Virtual -Reality nutzen bislang zwei Prozent der Firmen, jedes neunte Unternehmen (11%) prüft den Einsatz, hat der Verband Bitkom in einer Befragung von 503 Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern von Unternehmen ab 20 Mitarbeitern herausgefunden.

Read More

Digitalisierung: Jeder vierte Angestellte fühlt sich noch unsicher – Mitarbeiter möchten die Zukunft stärker mitgestalten

Digitaler Wandel: Jeder vierte Angestellte fühlt sich noch unsicher - Infografik: Porsche Consulting

Stuttgart, 15. November 2016 – Ist der künftige Kollege vielleicht ein Roboter? Oder erledigt ein computergesteuerter Automat anspruchsvolle Aufgaben, die bisher nur Menschen bewältigen konnten? Bei einem Teil der Arbeitnehmer bestehen noch Skepsis und Unsicherheit, oft hervorgerufen durch einen Mangel an Informationen: Jedem vierten Angestellten in Deutschland wäre es am liebsten, wenn sich sein Arbeitsplatz durch den digitalen Wandel nicht verändern würde.

Read More

Schichtwechsel: Die Roboter kommen – Welche Jobs in Gastronomie und Hotellerie gehen zuerst verloren?

Roboterküche von Moley Robotics - 2017 soll das System auf den Markt kommen.

Hamburg, 11. November 2016 – Wann kommen die ersten Küchen- und Serviceroboter zum Einsatz? In den ersten Hotels in den USA gibt es bereits Transportroboter für Zimmerservices. Hinter den Kulissen können die Maschinen ganz bald Getränke bereit stellen, Convenienceprodukte in Kombidämpfern garen und und und. Erste Forscher sagen bereits voraus, dass etliche Arbeitsplätze von Hilfsköchen in Großküchen wegfallen werden.

Read More

Die Menschen werden immer älter: Lebenserwartung steigt auf über 90 Jahre – Was tun in 28 Jahren Rente? Reisen – Wie sich Hotels auf die neuen Best Ager vorbereiten müssen

Berlin, 09. November 2016 – Best Ager sind – neben der Generation XYZ & Co. – die wichtigste Zielgruppe für Hotels. Künftig mehr denn je. Denn: Die Lebenserwartung steigt – künftig auf über 90 Jahre, wie neue Berechnungen des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Eckart Bomsdorf zeigen. 28 Jahre Rente bedeutet: Viel Zeit für Reisen, Reisen, Reisen!

Read More

Der Airbnb-Effekt: Warum aus der Bedrohung eine große Chance für die Hotellerie wird

Symbolfoto: Airbnb

Berlin, 07. November 2016 – Airbnb ist stärker als je zuvor: In Berlin stieg die Zahl der Übernachtungsstätten auf rund 12.800. Zum Vergleich: In der Hauptstadt gibt es gerade einmal 780 Hotels. Trotz eines gesetzlich verordneten Zweckentfremdungverbots vermieten offenbar immer mehr Berliner freie Zimmer, dagegen ist die Zahl der kompletten Wohnung bei Airbnb zurück gegangen.

Read More