Close

April 24, 2014

Traumhochzeit im Burj Al Arab – Zeremonie auf der Hubschrauberplattform hoch über dem Arabischen Golf – Best-Practice-Beispiel für Hotelmarketing

(Dubai, 24. April 2014) Paradebeispiel für Hotelmarketing: Das selbst als Sieben-Sterne-Hotel ernannte Burj Al Arab in Dubai inszeniert sich selbst als Palast für die Traumhochzeit schlechthin. Unter großem Aufwand wurde eine Filmgeschichte geschrieben und unter großem Aufwand gedreht. Highlight ist die Hochzeitszeremonie auf der 212 Meter Hubschrauberplattform – der Landeplatz hoch über dem Arabischen Golf ist quasi Sprungplatz für eine Ehe im siebten Himmel.

Den schönen Film sehen Sie bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/hotelmarketing/traumhochzeit-im-burj-al-arab-zeremonie-auf-der-hubschrauberplattform-hoch-über-dem-arabischen-golf-best-practice-beispiel-für-hotelmarketing

Jede Zeremonie wird eigens von einem Hochzeitsplaner entworfen, der für jedes Detail verantwortlich ist und rund um die Uhr zur Verfügung steht. Das muss nicht sehr teuer sein – eine Traumhochzeit sei bereits ab 55.000 US-Dollar zu haben und beinhaltet u.a.

  • Anreise in einer zweimotorigen italienischen Augusta 109 oder einem Rolls Royce Phantom
  • Erstklassige Unterkunft in einer der 202 Suiten des Burj Al Arab  (170-780 Quadratmeter)
  • Private Verkostung durch Maxime Luvara, den preisgekrönten Chefkoch des Hotels
  • Beratung bezüglich der Hochzeitstorte – Design, Struktur, Geschmacksrichtung und Zusammenstellung – durch Chefpatissier Johannes Bonin
  • Getränkeverkostung und Beratung durch Chefsommelier Dimitar Dimitrov
  • Schönheitsbehandlungen und private Beratungen mit Promi-Trainern im “TaliseSpa” des BurjAlArab
  • Eigens entworfenes Hochzeitsparfüm, entwickelt von einem führenden Parfümeur
  • Einkaufs- und Styling-Sessions mit einem persönlichen Modestylisten des BurjAlArab
  • Zugang zu Top-Modeschöpfern der Haute Couture
  • Privater Zugang zu führenden Luxusmarken nach Geschäftsschluss
  • Beratung durch das preisgekrönte Floristenteam des Burj Al Arab
  • Exklusiver Zugang zu den besten Juwelieren Dubais
  • Privatunterricht in Etikette und Tanz

Auf dem Hubschrauberlandeplatz des Burj Al Arab wurden schon zahlreiche einzigartige Events veranstaltet. Im Jahr 2004 schlug Tiger Woods von der Plattform aus ab und 2005 lieferten sich dort Roger Federer und Andre Agassi ein Tennismatch. 2011 schlug Rory McIlroy vom Hubschrauberlandeplatz aus ein Hole-in-One, und letztes Jahr fuhr Formel-1-Rennfahrer David Coulthard dort oben Donuts in einem Rennauto von Red Bull.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *