Close

March 29, 2012

TripAdvisor ruft zum weltweiten Kreativ-Wettbewerb auf

Siegern der „Creative Ad Challenge 2012“ winken Mediabudgets in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar / Deutscher Juror: Claus Fesel, Präsidiumsmitglied des Kommunikationsverbandes e.V.

(München, 29. März 2012) TripAdvisor lädt Unternehmen aus der Reisebranche und Werbeagenturen zum Kreativ-Wettbewerb „Creative Ad Challenge 2012“ ein. Bis zum 31. Mai 2012 können Interessierte Vorschläge unter [email protected] einreichen. Die Siegerkampagnen werden auf der TripAdvisor-Seite laufen und von Millionen von Reisenden zu sehen sein. Das Mediabudget der Ausschreibung beläuft sich auf 1,5 Millionen US-Dollar – dem deutschen Gewinner winkt ein CPM Anzeigenäquivalenzwert von 150.000 US-Dollar. Bewertet werden die eingereichten Arbeiten von einer internationalen Experten-Jury – für Deutschland übernimmt Claus Fesel, Präsidiumsmitglied des Kommunikationsverbandes e.V., den externen Juroren-Posten.

Der TripAdvisor-Wettbewerb „Creative Ad Challenge 2012“ ermöglicht den Teilnehmern, ihre Kreativität und Kompetenz im Bereich Display-Advertising unter Beweis zu stellen. Gleichzeitig erhalten sie die Chance, Reisende weltweit bei der Planung des nächsten Urlaubs mit ihrer Idee zu inspirieren. Die Kombination aus eigenem Einfallsreichtum und den TripAdvisor Targeting-Optionen erlaubt Werbern die Kommunikation mit einer optimal zugeschnittenen Zielgruppe und maximiert so die Markenwirkung.

Im Jahr 2010 überzeugte die Jury die Idee der Fluggesellschaft British Airways, die mit einem interaktiven Spiel im Stil des bekannten Show-Formats „Der Preis ist heiß“ an den Start ging. Über die Laufzeit hinweg wurden mehr als 12,5 Millionen Ad-Impressions erzielt und die Interaktionsrate bei allen drei geschalteten Bannern war höher als 1,65 Prozent. Zusätzlich verhalf die Aktion British Airways zu erfassten Buchungen im Wert von über 1,5 Millionen Britischen Pfund.

Martin Verdon-Roe, VP Display Sales EMEAA bei TripAdvisor sagt: „Im Zuge der ‚Creative Ad Challenge 2012‘ können die Teilnehmer eine mitreißende Idee entwickeln, die eine Geschichte erzählt und zeigt, wofür ihre Marke wirklich steht, anstatt sich – wie sonst online üblich – auf den traditionellen ROI-Kampagnenansatz zu fokussieren. Aufbauend auf dem Erfolg des letzten Wettbewerbs, ist dieses Jahr noch mehr im Topf und es gibt zahlreiche Möglichkeiten marktspezifische Werbeauftritte zu gewinnen.“

Alle Ideen müssen neu entworfen sein, laufende oder existierende Kampagnen werden nicht akzeptiert. Bewertet werden die eingereichten Ergebnisse von einer Jury aus TripAdvisor-Marketingexperten und externen Fachleuten. Der Gesamtpreis im Anzeigenäquivalenzwert von 1,5 Millionen US-Dollar wurde aufgeteilt, damit mehrere Gewinner pro Markt oder zwei größere pan-regionale Sieger-Teams ausgewählt werden können. Im Detail sieht die Aufteilung des CPM Anzeigenäquivalenzwerts wie folgt aus:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *