Close

September 18, 2012

VDR fordert Beendigung der Bettensteuer in Köln

(Frankfurt am Main(Köln, 18. September 2012) Der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) hat den Oberbürgermeister der Stadt Köln, Jürgen Roters, in einem Offenen Brief aufgefordert, die Besteuerung von Geschäftsreisenden zu beenden.

Seit der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zur Kulturförderabgabe (7. September 2012) steht fest, dass Geschäftsreisende von der Abgabe auszunehmen sind. Das hat die jetzt vorliegende Urteilsbegründung bestätigt. Dennoch wird laut VDR in Köln unverändert von Geschäftsreisenden Bettensteuer eingezogen. Mit dem Offenen Brief appelliert der Geschäftsreiseverband an den Oberbürgermeister, die Geschäftsreisenden unmittelbar von der Satzung auszunehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *