Close

May 27, 2014

Weltgrößte Hotelkette wächst weiter: InterContinental Hotels Group plant 1.100 weitere Hotelbau-Projekte

(Hamburg, 27. Mai 2014) Übernahmegerüchte kochen hoch: Die weltgrößte Hotelkette InterContinental Hotels Group (IHG) ist Ziel von Finanzinvestoren. Zehn Milliarden US-Dollar, wie Medienberichten zufolge zuletzt geboten, waren zu wenig. Der Hotelkonzern mit seinen aktuell 4.697 Hotels und 686.873 Zimmern in 100 Ländern ist mit Abstand der größte global – und wächst weiter. Über 180.000 neue Hotelzimmer sind Bau, wie tophotelprojects.com mitteilte.

IHG LogosÜber 1.100 neue Häuser für die elf Hotelmarken hat IHG in Bau. Stärkster Wachstumsmotor sind die beiden Marken Holiday Inn Hotels & Resorts und Holiday Inn Express. 264 neue Holiday Inn Hotels und Resorts mit insgesamt mehr als 50.000 Zimmern sind derzeit in Entwicklung. Für das Economy-Hotelkonzept Holiday Inn Express werden derzeit  473 neue Häuser mit insgesamt über 54.000 Zimmern geplant.

Die meisten Hotels lässt IHG von Franchisepartnern betreiben – bei strengem  Markenmanagement. Die Stringens in Konzept und Markenversprechen sowie die wachsenden Tourismusströme weltweit hatten IHG im vergangenen Jahr zu einem gewaltigen Umsatzsprung von zehn Prozent verholfen.

Die Top-Marken von IHG im Überblick (Auswahl):

InterContinental Hotels & Resorts: 178 Hotels (60.103 Zimmer) / 51 Hotelbau-Projekte (16.860 Zimmer)
Crowne Plaza Hotels & Resorts: 391 (108.891) / 94 (28.369)
Hotel Indigo: 55 (6.199) / 51 (6.807)
Holiday Inn Hotels & Resorts & Club Vacations: 1.216 (224.577) / 264 (50.241)
Holiday Inn Express: 2.258 (214.597) / 473 (54.744)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *