Close

August 12, 2008

Weltgrößter Hotelier InterConti befürchtet geringeres Wachstum

Quelle: Reuters, 12. August 2008

Nach einem Gewinnanstieg im ersten Halbjahr befürchtet der weltgrößte Hotelier InterContinental Hotels geringeres Wachstum.

Das Umsatzwachstum pro Zimmer (RevPAR), eine wichtige Messgröße in der Hotelbranche, sei im Juli im Vergleich zum ersten Halbjahr um 0,6 Punkte auf 3,4 Prozent gefallen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Im wichtigen US-Markt, wo das Unternehmen 70 Prozent seiner Erlöse erzielt, habe das Plus nur noch 1,5 Prozent betragen.

“Das RevPAR-Wachstum hat im Laufe des zweiten Quartals nachgelassen und das Marktumfeld ist schwieriger geworden, vor allem in den USA”, sagte Konzernchef Andrew Cosslett. Manche Händler gehen nun im August sogar von Umsatzrückgängen aus. Auch InterContis Konkurrenten Marriott und die Sheraton-Tochter Starwood rechnen wegen der Abkühlung der US-Konjunktur mit einem schwächeren zweiten Quartal.

Im ersten Halbjahr legte der InterConti-Gewinn um 29 Prozent auf 284 Millionen Dollar zu und entsprach damit den Erwartungen. Der Aktienkurs des Konzerns legte daraufhin gut ein Prozent zu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *