Close

December 5, 2011

Zimmerverwaltung leicht gemacht: Neue Technologie für Hotelpartner von Expedia PSG ist online – Optimiertes Datenmanagement vereinfacht die Pflege von Zimmerraten

(München, 05. Dezember 2011) Die Online-Zimmerverwaltung wird für Hotelpartner von Expedia PSG ab sofort noch einfacher: Mit einer neuen webbasierten Funktion können Zimmertypen, Raten und Verfügbarkeits-Beschränkungen miteinander verknüpft werden. Die Hotelraten werden in dem von Expedia PSG entwickelten System entsprechend der Vorgaben durch den Hotelier automatisch aktualisiert; dadurch entfällt die aufwändige manuelle Pflege.

„Dieser neue Service spart Zeit und Kosten, minimiert Fehlerquellen und hilft Hoteliers dadurch letztendlich ihren Umsatz zu erhöhen“, sagt Arne Erichsen, Director of Market Management Germany bei Expedia PSG. Jeder Hotelpartner hat über das Hotel-Extranet von Expedia PSG Zugriff auf diese neue Möglichkeit. „Mit Neuerungen wie der Funktion zur Verknüpfung von Raten unterstützen wir Hotels in ihrem Online-Auftritt. Wir entwickeln die technische Anbindung kontinuierlich weiter, um die Arbeit der Hoteliers noch komfortabler zu gestalten“, so Erichsen.

Verknüpfung und Automatisierung für mehr Effizienz
Gibt der Hotelier eine Grundrate ein, kann das System auf dieser Basis automatisch Tarife und Beschränkungen berechnen. Die Verknüpfung von Daten, das sogenannte „Rate Linkage“, bietet viele Funktionen: So können Ratenpläne für einen Zimmertyp erstellt, Tarife verschiedener Zimmertypen verknüpft und Zeiträume für diese verknüpften Tarife definiert werden. Es lässt sich beispielsweise festlegen, dass der Zimmertyp Superior immer um einen bestimmten Betrag teurer sein soll als ein Standardzimmer. Wird der Tarif für das Standardzimmer verändert, aktualisiert sich auch der Tarif für das Superiorzimmer automatisch. Diese Verknüpfung kann jederzeit widerrufen oder geändert werden, zum Beispiel in Zeiten mit hoher Auslastung. Auch Zusatzangebote wie Food and Beverage-Pakete oder Wellnessanwendungen können online gleich mit angeboten werden. Die Vorteile des Systems lägen auf der Hand, sa gt Erichsen: „Diese neue Funktion erleichtert unseren Hotelpartnern nicht nur die Arbeit; sie können sich damit auch noch besser am Markt platzieren.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *